Überraschendes Spitzenfeuerwerk von zwei Stellen als perfekter Abschluss der Kerwe

(fwu – 25.9.19) Um Punkt halb Zehn am Montagabend ging vom Dach des alten Brauereigebäudes und – Überraschung! – auch aus der Nähe der Herz-Jesu-Kirche das mit Spannung erwartete Feuerwerk los. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich die meisten der auf dem Georgi-Marktplatz feiernden und mittanzenden Kerwebesucher zum Rathausplatz begeben, weil dort die Sicht viel besser war.

Erfreulicherweise hatte es nach starkem Regen am Morgen mit niedrig hängenden Wolken ein bißchen aufgeklart und die Wolkendecke war so hoch, dass sie die Sicht auf die Raketen nicht einschränkte.

Mit deutlich über 5 Minuten Dauer war das Feuerwerk ein optischer lang anhaltender Höhepunkt, den man sich auch im Video noch einmal auf der Zunge zergehen lassen kann.

Viel Spaß!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.
 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=122737

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen