UN-Weltwassertag: Hier bei uns kommt erstklassiges Wasser sogar aus der Leitung!

(ck – 22.3.21) Der Weltwassertag ist am 22. März, zu dem die Vereinten Nationen alljährlich aufrufen. Der Weltwassertag 2021 steht unter dem Motto “Wert des Wassers“. Mit diesem Motto wollen die Vereinten Nationen die Menschen dazu aufrufen, sich Gedanken über die lebenswichtige Bedeutung von Wasser und seinen Wert zu machen. Dies geht weit über den finanziellen Gesichtspunkt hinaus und umfasst auch den ökologischen, sozialen und kulturellen Wert von Wasser.

Wasser ist die Grundlage allen Lebens und ein unverzichtbares Gut. Gerade im Hinblick auf den Klimawandel, sich ändernder Konsummuster und dem Bevölkerungswachstum sollen die Menschen sich mehr Klarheit über die Rolle und Bedeutung des Wassers in ihrem Leben und für die Umwelt verschaffen. Wasser ist eine begrenzte Ressource, deren Wert es zunächst zu erkennen gilt, um es schätzen und schützen zu können.

Kreativwettbewerb Wasser marsch!

Das globale Klassenzimmer Heidelberg hat einen Kreativwettbewerb gestartet. Unter dem Titel „Wasser marsch!“ dreht sich alles um die wertvolle Ressource. Ob Virtuelles Wasser, Klimawandel & Wasser, Konflikte um Wasser oder Wasser als Menschenrecht – bis 15.04.2021 können Schüler*innen und junge Menschen zwischen 12 und 19 Jahren am Kreativwettbewerb teilnehmen. Mehr Info: globalesklassenzimmer Heidelberg

Besonders wichtig für jeden einzelnen ist das Trinkwasser.

Der Zweckverband Wasserversorgung Hardtgruppe liefert ausgezeichnetes Trinkwasser für Leimen, Sandhausen und Walldorf. Schon das Grundwasser, aus dem die Tiefbrunnen das Wasser fördern, ist von hoher Qualität und sehr sauber. Auch die Nusslocher Wasserversorgung bezieht ihr Trinkwasser aus den gleichen tiefen Grundwasserschichten. Wir haben hier in Sandhausen und Leimen das Glück, Wasser aus dem Oberrhein-Aquifer beziehen zu können: Dieses Wasservorkommen ist mit einem Volumen von geschätzt 45 Milliarden Kubikmetern einer der größten Grundwasserleiter Europas. Die Baggerseen in der Gegend sind mit diesem Grundwasser gefüllt, so z.B. auch die kleinen Seen im Sandhäuser Wald und bei Leimen.

Trinkwasser wird in Deutschland nicht als Handelsware angesehen, sondern als ein natürliches Lebensmittel, das strenge Gütestandards erfüllen muss, sogar strenger als für Mineralwasser in PET-Flaschen!

Laut dem Wasseruntersuchungsbericht liegt der Nitratwert im Trinkwasser in Sandhausen und Leimen bei 1 bis 6 mg pro Liter Wasser, sehr weit unter dem Grenzwert von 50 mg und sogar noch weit unter dem Grenzwert von 15mg/l von Wasser für Babynahrung! Genießen wir also unser gutes Trinkwasser und sparen uns den Einkauf von PET-Flaschen.

C. Kienle


Quellen:

  • https://www.hardtgruppe.de/gutes-trinkwasser/wasserqualitaet/
  • https://www.bmu.de/themen/wasser-abfall-boden/binnengewaesser/gewaesserschutzpolitik/international/weltwassertag-am-22-maerz-2021/
  • https://www.co2online.de/klima-schuetzen/nachhaltiger-konsum/vergleich-umweltfreundliche-verpackungen/#c71912
  • http://www.globalesklassenzimmer.de
LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=137709

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen