Unfall auf L600 – Mindestens zwei Verletzte – Folgeunfälle nur knapp vermieden

(fwu – 4.11.19) Heute gegen 13:15 Uhr kam es auf der L600 kurz hinter der Einmündung Heltenstraße zu einem Unfall zwischen einem Skoda Fabia und einem BMW SUV. Die beiden Fahrzeuge touchieren sich seitlich, schleuderten in die Leitplanke und kamen dort schwerbeschädigt zum Stehen und mussten abgeschleppt werden.  Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch nicht bekannt, ebenso die Anzahl der Verletzten (Zwei – siehe Polizeimeldung unten).

Die Fahrzeugführer wurden verletzt und vor Ort durch die Besatzungen von Rettungsfahrzeugen erstversorgt und in umliegende Kliniken zur Weiterbehandlung verbracht. Die Leimener Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.  Die Polizei regelt den Verkehr während der Unfallaufnahme.

Während der unfallbedingten Staubildung kam es zu mehreren brenzlichen Situationen bei unaufmerksam bergab fahrenden Fahrzeugen, die wegen der Kurve und nicht angepasster Geschwindigkeit erst sehr spät auf die stehenden Fahrzeuge aufmerksam wurden und zu Vollbremsungen gezwungen waren. Glücklicherweise kam es aber zu keinen Folgeunfällen.


Hier die Polizeimeldung von 14.57 Uhr dazu: 

Skoda gerät in Gegenverkehr, zwei Leichtverletzte, 20.000 Euro Sachschaden

Am Montag gegen 13.10 Uhr kam es auf der Landesstraße 600 zwischen Lingental und Leimen zu einem Verkehrsunfall.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 70-jährige Fahrerin eines Skodas die Landesstraße 600 aus Lingental kommend. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern und geriet hierbei auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte sie mit einem BMW eines 57 Jahre alten Mannes, der aus Richtung Leimen die Landesstraße befuhr. Der Skoda beschädigte zudem die linke Leitplanke.

Beide Unfallbeteiligten wurden mit leichten Verletzungen in nahegelegene Krankenhäuser gefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Räumung der Unfallstelle war die Landesstraße zeitweise voll gesperrt. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Wiesloch dauern an.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=124252

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen