Unsinnige Corona-VO-Regelung:
1800qm-Halle zu klein für 6 Tennnisspieler?

Offener Brief an das Ministerium für Soziales und Integration Baden Württemberg.

Blick in die Boris-Becker-Tennishalle mit ihren 3 Plätzen

Die neueste Festlegung der Corona -Verordnung, betreffend der Einschränkung auf zwei Personen in einer Tennishalle, statt zwei Personen pro Platz, ist nicht begründet. Tennis ist eine kontaktlose Sportart. Nur wenige andere Sportarten bieten soviel Raum wie das Tennis.

Die Abmessungen eines Platze betragen 23,77 m x 10,97 m, in der reinen Spielfläche. Rechnet man die Auslaufzonen dazu, kommt man auf eine Fläche von 600 m² pro zwei Spieler beim Einzelspiel. Man sollte meinen das ist genug Platz. 300 m² pro Spieler für die Einhaltung der Abstandsregeln ist mehr als ausreichend. So stehen bei unserer Dreifeldhalle demnach 3 x 600m² = 1800 m² Fläche zur Verfügung.

Lauert hier die Ansteckungsgefahr, wenn insgesamt 6 Personen auf 3 Plätzen spielen?

1800 m² Fläche mit nur zwei Personen zu belegen, macht keinen Sinn, so bleibt nur die Konsequenz, die Halle zu schließen. Was ist das für ein Konzept, dass diese Maßnahme herausfordert? Gibt es eine Begründung dazu? Wir als Verein und Verantwortliche können diese Festlegung nicht nachvollziehen.

Alle Tennisspieler haben in der laufenden Saison gezeigt, dass die Einhaltung des Hygienekonzepts verantwortungsvoll umgesetzt wird. Die neuen Regeln erlauben den Individualsport mit zwei Personen. Das ist im Tennis auch in der Halle problemlos möglich, wohlgemerkt auch pro Platz.

Tennishalle im Racket Center Nußloch

Selbst jeder Jogger hat auf seiner Strecke regelmäßig mehr verschiedene Kontakte, als zwei Tennisspieler. Wir, und da glaube ich, spreche ich für den überwiegenden Teil der Tennissportler,  können diese Regelung mit zwei Spielern pro Halle nicht nachvollziehen. Deshalb möchten wir Sie bitten, diese Entscheidung fundiert zu begründen. Bitte prüfen und überdenken Sie Ihre Festlegung gemäß der zulässigen Personenanzahl in einer Tennishalle. Erlauben Sie uns wie zuerst erklärt, mindestens wieder das Einzelspiel pro Platz.

Volker Raule – 1. Vorsitzender TC Blau-Weiss Leimen

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=134928

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen