Vandalen auf dem Spielplatz Welfenallee –
Und keiner hat´s gesehen?

(MG 12.01.2018) Der beliebte und frisch renovierte Kinderspielplatz Welfenallee war wieder einmal Ziel von Randalierern, die mutwillig die Spielgeräte beschädigt haben. Besonders ärgerlich ist dabei, dass auf dem Spielplatz gerade erst im Dezember neue Spielgeräte aufgestellt wurden. Die Seile des neuen Spielgerätes wurden mit Feuer angekokelt und die Holzbalken wurden unschön und abseits jeglicher Kreativität beschmiert.

Ein Strafantrag bei der Polizei wurde mittlerweile gestellt und eine Entfernung der Schmierereien veranlasst. Wieder einmal darf also der Steuerzahler für die Schäden aufkommen, die einige wenige mutwillig, aus Dummheit und/oder Langeweile anrichten.

Bitte helfen Sie mit und melden Sie alle ungewöhnlichen Vorkommnisse direkt der Polizei bzw. der Stadtverwaltung. Niemand muss sich den Vandalen in den Weg stellen, aber die zuständigen Stellen zu informieren, kann von jedem verantwortungsbewussten Bürger erwartet werden.

Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die nicht unerheblichen Säuberungskosten müssen von der Allgemeinheit, also von uns allen, getragen werden. Es geht daher auch um Ihr Geld!

Die Stadtverwaltung hat Strafanzeige erstattet und bittet Zeugen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich telefonisch unter 06224-704 193 oder per Mail unter [email protected] bei Herrn Erhard Keller zu melden.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=100497

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12085 - Sportlerehrung - Stats 12085 - Sportlerehrung - 44 12085 - Sportlerehrung - 43 12097 - Sportlerehrung 10 12085 - Sportlerehrung - 42 12085 - Sportlerehrung - 41

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes