Vandalismus im Kirchgarten der Mauritiuskirche – Trockenmauer beschädigt

(fwu – 29.4.21) Mit viel Fleiß, Hingabe und unter hohen Kosten wurde in den letzten Jahren aus einem ehemaligen innerstädtischen Schandfleck eine richtig schöne kleine Idylle: Der Mauritiusplatz mit dem dahinter befindlichen Kirchgarten.  Ein wahres Schmuckkästchen!

Wie Menschen auf die Idee kommen können, hier völlig sinnlos zerstörerisch randalieren zu müssen, bleibt ein Rätsel. Aber leider ist geanau das passiert. Ein gut 1 Meter breites Stück der den Kirchgarten abgrenzenden Trockenmauer wurde mit roher Gewalt teilweise eingerissen. Der Betrachter sieht es mit ungläubigen Staunen.Was muss bloß in den Köpfen der Täter vorgehen? 

Natürlich wurde die Tat bei der Polizei zur Anzeige gebracht und falls jemand einen Hinweis auf den oder die Täter geben kann, möge er sich bitte an den Polizeiposten Leimen wenden.

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=138759

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen