VfB Leimen 2 im Halbfinale des bfv-Rothaus-Kreispokals

VfB Leimen 2 vs. FC Rot 1      5:4 n.V.

Erst nach dem Wechsel nahm dieser Pokalkrimi Fahrt auf. Aber auch schon bis zum Pausenpfiff schenken sich beide Mannschaften nichts und der Gastgeber hielt gegen den höherklassigen Gegner mit und war immer auf Augenhöhe.

Mit schnellen Toren begann dann die Partie nach dem Wiederanpfiff. Mit einem Doppelschlag brachte Hoffmann (47. und 49.) den Gastgeber schnell in Front. Schuhmacher (51.) gelang aber postwendend der Anschlußtreffer. Wiederum nur kurze Zeit später erhöhte Kalischko (54.) sogar auf 3:1.

Nun erfolgte ein offener Schlagabtausch und die Gäste warfen in den Schlußminuten alles nach vorne. In der Nachspielzeit (90.+3) war es dann Kappes der doch noch den Ausgleich erzielte, sodaß es in die Verlängerung ging. Hier erzielte dann erneut Kappes (100.) die Führung für die Gäste.

Der VfB-Truppe von Trainer Kirsch gab aber ab diesem Tag nicht auf und fightete zurück. Per Elfmeter erzielte Gülmez (110.) den Ausgleich. Doch auch damit gab sich der VfB an diesem Abend nicht zufrieden. Fünf Minuten vor dem Abpfiff war es dann Zacceria, der die Pokalüberraschung perfekt machte, und den Kreisligisten aus dem Pokal warf. 

Im Halbfinale am 14.10. kommt nun mit der SpVgg Baiertal der nächste Kreisligist ins Otto-Hoog-Stadion.

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=133630

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen