VfB Leimen – FV Nußloch 3:0

(KUK – 13.09.214) Nachdem die 3. Mannschaft bereits unter der Woche einen „Dreier“ vorgelegt hatte, gewann nun auch die 1. Mannschaft bereits am Freitag gegen den FV Nußloch und fordert dadurch die 2.Mannschaft, am Samstag einen Sieg nachzulegen.

4019 - VfB - Erste Mannschaft 2014-15Bei regnerischem Wetter, und in dieser Saison erstmalig auf dem Kunstrasenplatz, sahen erstaunlich viele Zuschauer ein gutes Fußballspiel. Es war ein abwechslungsreiches Spiel und der VfB hatte von Anfang an gute Einschussmöglichkeiten. Das erste Tor in der 15. Min. erzielte Torjäger Sascha Harbarth nach guter Flanke von Tobi Selzer. In der 53. Min. klärte Abwehrspieler Jan Schlosser einen Angriff der Gäste ab, und sein direktes Zuspiel auf Steffen Riegler vollendete dieser mit einem Alleingang und Torabschluss. Eine Minute später hätte Tobi Selzer seine Leistung mit einem Treffer krönen können, traf aber leider nur die Latte.

Nußloch kam zu einer guten Torchance in der 60. Min., die aber vom Torhüter des VfB Sergej Getke vereitelt wurde, und dadurch die Null an Gegentoren im 5. Spiel noch immer steht. Einen verunglückten Rückpass der Gästemannschaft schnappte sich Sascha Harbarth in der 86. Min.und erzielte sein zweites Tor an diesem Tage. Trotz Derbycharakter war es jederzeit ein faires Spiel, und der VfB wünscht dem Nußlocher Spieler Kevin Zuber, der leider mit einer Schulterverletzung ausscheiden musste und ärztliche Hilfe benötigte, gute Besserung. Ein Dank auch an unseren Masseur Fabian, der sich gleich vor Ort mit seinem Chef Martin Noske um den Verletzten kümmerte.

Nach einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung auf Seiten der Blau / Schwarzen ist es immer schwer, einzelne Spieler hervor zu heben. Erfreulich aber die bisher erbrachten Leistungen von Andreas Schaub und Steffen Jung auf den Außen der Viererabwehrkette, mit der so wahrscheinlich vor der Runde niemand gerechnet hat. An Mannschaftskapitän Mehmet Horuz liegt es nun, seine Mannen am Boden zu halten, damit die Null noch einige Spieltage stehen bleiben kann…..

Aufgebot: Getke Sergej, Schlosser Jan, Horuz Mehmet, Riegler Steffen (83.Min. Gelgec Tarik), Selzer Tobias (87.Min. Walz Felix), Selzer Tim, Habarth Sascha, Schaub Andreas, Oestreich Jannik, Kadrija Flamur (75.Min. Fischer Kai), Jung Steffen

Vorschau: Bereits am Samstag, den 20.09.14 spielt der VfB Leimen sein Kerwe Spiel um 17.00 Uhr beim VfB Eberbach

VfB Leimen II – SpVgg Neckargemünd 2:1 (0:1)

4202 - VfbII

Ahmaxhekaj klärt gegen zwei Angreifer

5. Spieltag der Kreisklasse A am Samstag, den 13. September. In einer hart umkämpften Parie unterlag die Zweite gegen die Spielvereinigung aus Neckargemünd, die in der letzten Saison noch in der Kreisliga gegen die erste Mannschaft des VfB spielte. Fitterer traf nach 25 Minuten zum 0:1-Halbzeitstand. Celikkan glich zwar per Elfmeter aus, doch Vettermann erzielte, ebenfalls per Elfmeter, den Siegtreffer für die Gäste.

Aufstellung VfB: Bender – Lorenz (81., Buszlauer), Hungele, Nepke, N. Selzer – Ahmaxhekaj, Klumpp – Vogel, Celikkan, Gülmez (68., Busuladzic) – Fischer. VfB-Tor: Celikkan

Am Donnerstag, den 18. September spielt der VfB II rechtzeitig zum Kerwewochenende sein Derby beim FC Badenia St. Ilgen II. St. Ilgen konnte zwar bisher noch keinen Punkt holen, doch schreiben Derbys bekanntermaßen ihre eigenen Geschichten. Der VfB wird alles abrufen müssen um zu gewinnen. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

VfB Leimen III mit überraschendem Punktgewinn

SC Walldorf Safakspor – VfB Leimen III 0:0. 7. Spieltag der C-Klasse am Sonntag, den 14. September.

Dank einer überragenden Einstellung und höchster, taktischer Disziplin erarbeitete sich die dritte Mannschaft des VfB ein torloses Unentschieden. Walldorf hatte bis zu diesem Spiel noch keine Punkte liegen lassen, der VfB hat nunmehr acht Zähler auf seinem Konto.

Aufstellung VfB: Steiger – Buszlauer, G. Paplauer, Betz, Baffour (46., Gayer) – Glatting, Busuladzic – Yonan, Idrizaij (67., Heider), Hörner – Kruezi (61., Romanyuk)

Schon am kommenden Freitag, den 19. September, sollen am besten drei weitere Punkte hinzukommen, wenn der TSV Pfaffengrund II im Otto-Hoog-Stadion zu Gast ist. Das Spiel wird um 19:00 Uhr beginnen. Pfaffengrund hat ein Spiel und zwei Punkte mehr als Leimen. Es darf also ein offenes Spiel erwartet werden.

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=53149

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen