VfB Leimen obsiegt verdient im Derby gegen FV Nußloch mit 4:1

vfb logo NEU(pg – 22.4.17) Im Freitagabendspiel der Kreisliga Heidelberg hat der VfB Leimen eindeutig bewiesen, dass er das Siegen noch nicht verlernt hat und dem Gast aus Nußloch keine Chance gelassen.

Schon in einer starken Anfangsphase stellte der VfB unter Beweis, dass er an diesem Tage seine Niederlagenserie beenden will. Sofort übernahm der Gastgeber die Initiative, mit er Maßgabe ein frühes Tor zu erzielen, umso Ruhe ins Spiel zu bringen. Schon nach knapp elf Minuten konnte dann dieses Vorhaben auch in die Tat umgesetzt werden. Wieder einmal war es Daniel Reinmuth, der nach einer schönen Kombination den VfB in Führung brachte. Umgehend setzte der Gastgeber nach und nur sieben Minuten später war es Volkan Celikkan, der die Führung ausbaute.

Nach diesem Treffer konnte der Gast das Spiel dann etwas ausgeglichener gestalten und versuchte zum Anschlußtreffer zu kommen. Meist scheiterten aber die Angriffsversuche der Gäste an der an diesem Abend sicheren Abwehr des VfB Leimen. Was aber dennoch aufs Tor kam wurde eine sichere Beute des starken VfB-Torhüters Thomas „Schnapper“ Matuszyk. Die erste gute Möglichkeit des Gastes gab es erst nach einer halben Stunde. Nur kurze Zeit später führte ein Flüchtigkeitsfehler zur zweiten Gästechance. Bis zum Halbzeitpfiff des gut leitenden Schiedsrichters hätte der VfB seine Führung sogar noch ausbauen können.

Auch nach dem Wechsel war der VfB die bessere Mannschaft, versäumte schon hier für klare Verhältnisse zu sorgen. Die Gäste waren stets um den Ausgleichstreffer bemüht, hatten aber nicht den gewünschten Erfolg. Innerhalb von nur sieben Minuten fiel dann die endgültige Derbyentscheidung zu Gunsten des Gastgebers. Und wieder war es Daniel Reinmuth, der mit seinen beiden Treffern (61. und 68. Minute) den VfB auf die sichere Siegesstraße brachte.

In der Folgezeit verhinderten dann Latte und Pfosten weitere VfB-Treffer. Für den nie aufgebenden Nachbar aus Nußloch konnte dann Kazmaier (83.) wenigstens noch den Ehrentreffer erzielen. Am Ende konnten dann die Spieler des Gastgebers als verdienter Sieger den Platz im Otto-Hoog-Stadion verlassen.

vfb logo NEU


Quelle: VfB Leimen | Homepage | Weitere Ereignisse und Spielberichte des VfB Leimen <hier>

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

  • Stadt- und Feuerwehrkapelle Leimen gab „Konzert im Glashaus“30.04.15 Stadt- und Feuerwehrkapelle Leimen gab „Konzert im Glashaus“ (hb - 30.4.15) Stellen Sie sich vor, ein Gewächshaus mit ca 3 ha (entspricht etwa 3 Fussballfelder) darin sind 75 000 Tomatenpflanzen gepflanzt und inmitten dieser Anbaufläche hören Sie […]
  • Schach: Leimen 1 führt die Verbandsliga an20.01.14 Schach: Leimen 1 führt die Verbandsliga an Die erste Mannschaft des Schachclub Leimen führt nach der 4. Runde die Verbandsliga Nord an. Der Gast aus Mannheim-Lindenhof, gegen den man beim letzten Zusammentreffen vor 2 Jahren […]
  • VfB Leimen Vorschau: Beide Mannschaften am Wochenende auswärts10.09.20 VfB Leimen Vorschau: Beide Mannschaften am Wochenende auswärts [pg – 10.9.20] Am kommenden Sonntag, den 13.09. müssen die beiden VfB-Mannschaften auswärts antreten. Der VfB 2 muss dabei die weite Fahrt nach Rockenau antreten. In diesem Spiel will […]
  • Fehlstart beim VfB Leimen7.09.20 Fehlstart beim VfB Leimen Nicht nach dem Geschmack der VfB-Verantwortlichen war der Start der beiden VfB-Mannschaften in die neue Saison. Leider gab es am ersten Spieltag keinen „Dreier“. Hier die […]
LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=90471

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen