VFB Leimen: Punktgewinn oder Punktverlust? Unentschieden 2:2 in Baiertal

(pg – 18.10.21) Schon vor dem Spielbeginn in Baiertal mußte man sich eigentlich die Augen reiben. Das Spiel war betroffen vom akuten Schiedsrichtermangel und so mußte das Spiel ohne Linienrichter sattfinden. Hier aber gleich ein Lob an den Schiedsrichter, der die Sache jederzeit im Griff im hatte. Der VfB wußte schon vor dem Anpfiff, dass das Spiel auf dem kleinen Platz in Baiertal kein Zuckerschlecken wird.

Der Gastgeber ging daher auch engagiert zu Werke und setzte den VfB immer wieder durch lange Bälle aus der Abwehr heraus unter Druck. Hier fand der VfB in der Anfangsphase kein Mittel gegen diese Spielweise. So war es auch nicht verwunderlich, dass der Gastgeber nach knapp fünfzehn Minuten in Führung ging. Auch nach diesem Treffer blieb die SpVgg spielbestimmend und die Angriffsversuche des VfB verpufften oftmals im Niemandsland. Eine erste VfB-Chance brachte dann ein Freistoß von Gerlach, der aber am Pfosten landete. Kurz vor dem Halbzeitpfiff dann doch noch der Ausgleichstreffer für den VfB. Onos setzte sich im Strafraum energisch zur und „netzte“ ein.

Nach dem Wechsel wurde dann der VfB Leimen energischer und war nun leicht überlegen. Daher auch verdient das 1:2 durch Hofmann (65.). Als dann kurz nach diesem Treffer der Gastgeber einen Spieler durch eine gelb/rote Karte verlor, sah sich der VfB auf der Siegerstraße. Er war allerdings nicht in der Lage nun diese numerische Überlegenheit auszuspielen. Der Gastgeber kämpfte aufopferungsvoll und kam eine Viertelstunde vor dem Abpfiff noch zum Ausgleich.


Die Zweite kann noch gewinnen! VfB Leimen 2 vs. Aramäer Leimen 8:0

Nach den hohen Niederlagen in den letzten beiden Spielen bewies der VfB 1, dass er das Siegen noch nicht verlernt hat. Im „kleinen“ Ortsderby gegen die Aramäer gab es einen klaren Erfolg. Der Gast war in allen Belangen unterlegen und hatte nie den Hauch einer Chance. Die Treffer zum klaren Sieg erzielten Schäfer (3), Brückner (2), Kontogeorgos, Milano und Lautenschleger.

Bereits am kommenden Mittwoch, den 20.10. steht für den VfB 2 das nächste Spiel auf dem Programm. Um 19:30 Uhr kommt dann die SpG Schatthausen 1/SpVgg Baiertal2 ins Otto-Hoog-Stadion. Der VfB will den Schwung vom Sonntag mitnehmen und den nächsten „Dreier“ einfahren.


Quelle: VfB Leimen | Homepage | Weitere Ereignisse und Spielberichte des VfB Leimen <hier>

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=143286

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen