VfB Leimen – SG Horrenberg 2:1

Siegestreffer in der Nachspielzeit

vfb(pg) Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse sahen die Zuschauer insgesamt gesehen ein schlechtes Spiel. Fehlpässe auf beiden Seiten ließen immer wieder keinen sicheren Spielaufbau zu. Auch fehlte im Spiel der Gastgeber das nötige Tempo im Spielaufbau um den Gast unter Druck zu setzen. Da auch die Gäste viele Fehler begangen, war von einem Fußballspiel kaum die Rede. Das dennoch ein Tor in der ersten Halbzeit fiel, war mehr Zufall. Ausgerechnet diesen Treffer erzielte der Gast aus Horrenberg mit einem Schuß aus zwanzig Metern durch Kamuf. Noch vor der Pause hatte der VfB durch Celikkan aus dem Nichts heraus zwei Ausgleichsmöglichkeiten, ließ allerdings hier die letzte Entschlossenheit vermissen.

326 - Vfb SchlachtplatteNach dem Wechsel war dann beim VfB mehr Tempo im Spiel, und das Team ging engagierter zu Werke. Allerdings wurde dieses Engagement des Gastgebers immer wieder vom Schiedsrichter unterbrochen, der beim Verteilen von gelben Karten ein wahres „Kartenspiel“ aufzog. In jeder Phase dieser zweiten Hälfte war der VfB um einen Treffer bemüht. Dies wurde dann auch nach knapp siebzig Minuten belohnt. Nach einer Flanke von Vollmer konnte Riegler den Ausgleich erzielen. Danach drängte der VfB mit aller Entschlossenheit auf das Führungstor, ließ aber die nötige Durchschlagskraft vermissen. In diese Drangperiode hatte der Gast eine sehr gute Kontermöglichkeit, vergab diese allerdings mehr als kläglich. Als sich schon aller mit der Punkteteilung abgefunden hatten konnte Petrov in der Nachspielzeit (93.) nach einem Paß frei auf den gegnerischen Torwart zulaufen, und den Siegestreffer für den Gastgeber erzielen. Am Ende war es dann ein glücklicher VfB-Sieg, wobei ein Unentschieden für die Gäste durchaus verdient gewesen wäre.

326 - Vfb RouladenVfB Leimen: Matuszyk, Clewe, Oswald, Celikkan, Riegler, Knödler, Neuert, Oestreich (Vollmer), Vasilev, Schäfer (Petrov), Böhl (Caramia)

VORSCHAU:

Sonntag, 14.04. – 15.00 Uhr: SG Dielheim – VfB Leimen 1

Beim Tabellenletzten in Dielheim geht der VfB Leimen als klarer Favorit in die Begegnung. Allerdings sollte er den Gastgeber nicht unterschätzen. Dennoch wäre alles als ein „Dreier“ für den VfB eine Überrschung.

Homepage: www.vfbleimen.de

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=32301

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen