VfB Leimen: Völlig unnötige Niederlage gegen den FC Rot – 2:1

vfb logo NEU (pg) Schon vor dem Spielbeginn wußte der VfB Leimen was ihn beim heimstarken FC Rot erwarten würde. Daher begann die Riegler-Truppe konzentriert und übernahm das Kommando. Es waren gerade einmal zwei Minuten gespielt, als sich Kadrija auf der linken Seite durchsetzte, seine Flanke landete auf dem Kopf von Schlawijinski, und fand von dort den Weg ins Tor der Gastgeber. Wieder war der VfB optimal ins Spiel gestartet. Danach war der VfB die nun spielbestimmende Elf und drückte dem Spiel seinen Stempel auf. Aber wie schon im letzten Spiel vergaß der VfB Leimen energisch nachzusetzen, und eine frühe Entscheidung einzuleiten. Erst nach einer knappen halben Stunde hatte der Gastgeber eine erste Möglichkeit. Kurz danach vereitelte Matuszyk mit einer Glanzparade den möglichen Ausgleich. Matuszyk war dann aber auch maßgeblich am Ausgleich der Gastgeber beteiligt. Kurz vor dem Halbzeitpfiff rannte er völlig übermotiviert am Rande der Strafraumgrenze einen Gästespieler um, und der Schiedsrichter erkannte auf Strafstoß. Dieser wurde dann vom Gastgeber zum Ausgleich verwandelt.

Aufgrund der großen Hitze verflachte dann das Spiel nach dem Wechsel zusehens. Der VfB wurde zu passiv und die kompromißlosen Gastgeber wurden immer stärker. Nach einer guten Stunde hatte dann endlich wieder der VfB durch Tobias Selzer eine Tormöglichkeit. Eine weitere Chance der Gastgeber wurde dann von Matuszyk hervorragend entschärft. Dann aber ließ sich die VfB-Abwehr überraschen, und der Gastgeber führte plötzlich mit 2:1. Das Spiel wurde urplötzlich hektischer und härter. Vollmer und Riegler mußten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. VfB-Stürmer Slawjinski wurde dann im Strafraum umgerannt, aber die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm. Durch die Einwechselung von Abuduallah versuchte der VfB nochmals neue Offensivkräfte freizusetzen. Allerdings war dessen „Gastspiel“ nach knapp fünf Minuten wieder beendet. Erst erhielt er für ein Foulspiel die gelbe Karte, und kurz danach wegen Meckerns die gelb/rote Karte.

So mußte dann der VfB in Unterzahl das Spiel beenden und konnte trotz aller weiteren Bemühungen leider nicht mehr zum Ausgleich kommen.


Quelle: VfB Leimen | Homepage | Weitere Ereignisse und Spielberichte des VfB Leimen <hier>

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=68046

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen