VfB Leimen zeigt tolle Reaktion nach Auftaktniederlage

vfb logo NEUVfB Leimen I – VfB Eberbach 3:0 (1:0) – 19. Spieltag der Kreisliga am Sonntag, den 15. März

Nach der deutlichen Niederlage zum Rückrundenauftakt in Nußloch zeigte die Mannschaft von Trainer Bernd Riegler beim ersten Heimspiel des Jahres 2015, dass der zweite Platz in dieser Rückrunde auf jeden Fall gehalten werden soll. Der VfB Leimen ließ gegen seinen Namensvetter aus Eberbach nichts anbrennen. Bereits in der ersten Halbzeit erzielte Kadrija die Führung, die Harbarth und Demiröz im zweiten Durchgang zum verdienten 3:0 ausbauten.

Auch die erste Mannschaft des VfB hat bereits am Freitag, den 20. März ihr nächstes Spiel. Das Team wird bei der SG Horrenberg zu Gast sein. Horrenberg rangiert derzeit mit 10 Punkten Rückstand auf den VfB auf Platz 3. Im Hinspiel gab es ein späktakuläres 4:4 Unentschieden. Mit einem Erfolg könnte Leimen ein deutliches Zeichen in Richtung der Verfolger setzen. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Die dritte Mannschaft gewinnt beim Tabellennachbarn

TSV Pfaffengrund II – VfB Leimen III 1:2 (0:2)  – 23. Spieltag der C-Klasse am Sonntag, den 15. März

Nach der knappen Niederlage gegen den Tabellenführer am vergangenen Wochenende meldete sich der VfB beim TSV Pfaffengrund eindrucksvoll zurück. Glatting brachte seine Mannschaft mit einem Doppelplack noch vor der Pause in Front. Da Leimen bis zum Abpfiff diszipliniert und konzentriert agierte, konnte auch der Anschlusstreffer der Hausherren den Auswärtssieg nicht verhindern.

Das nächste Spiel bestreitet die Dritte bereits an diesem Freitag, den 20. März. Um 19:00 Uhr beginnt die Partie im Otto-Hoog-Stadion gegen die SG Tairnbach, die derzeit auf Rang Vier in der Tabelle steht und die Chancen auf einen möglichen Aufstieg mit einem Sieg in Leimen wahren möchte. Das Hinspiel in Tairnbach endete mit 8:0 in einem wahren Debakel für den VfB – die Mannschaft hat also einiges wieder gut zu machen.

VfB Leimen II verliert Derby und steckt mitten im Abstiegskampf

VfB Leimen II – FC Badenia St. Ilgen II 1:2 (0:1) – 19. Spieltag der A-Klasse am Freitag, den 13. März

Es war zwar ein Freitag, der 13., doch diese Tatsache kann keine Erklärung für die erneut schwache Derbyleistung des VfB Leimen II sein. Nach einer indiskutablen ersten Halbzeit lag man verdient zurück. Zwar erzielten die Hausherren durch Celikkan den Ausgleich, doch 12 Minuten vor dem Abpfiff ließ man sich von den Gästen viel zu einfach ausspielen und musste den erneuten Rückstand und die damit verdiente Niederlage hinnehmen.

Spätestens nach diesem Spiel kann es für den VfB in dieser Saison nurnoch um den Klassenerhalt gehen. Und die Mannschaft wird sich in allen Bereichen steigern müssen um dieses Ziel zu erreichen. Am kommenden Sonntag, den 22. März geht es für die Spieler von Simon Skowronek weiter. Um 15:00 Uhr beginnt das nächste Spiel beim Tabellenführer, der SG Lobbach.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60789

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen