Volkstrauertag: OB Hans Reinwald erinnert an Opfer von Krieg und Gewalt

(mu 15.11.20) Obwohl coronabedingt offizielle Veranstaltungen zum Volkstrauertag am 15. November 2020 leider abgesagt werden mussten, erwies Oberbürgermeister Hans Reinwald den Opfern von Krieg und Gewalt auf dem Waldfriedhof St. Ilgen die letzte Ehre.

„Auch wenn es in diesem Jahr weder Ansprachen noch Musik geben kann, erinnern wir doch auf allen vier Leimener Friedhöfen mit Kränzen an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft“, so der OB.

„Wir hoffen zuversichtlich, im kommenden Jahr unser neues Konzept einer gemeinsamen Veranstaltung zu diesem Tag umsetzen zu können, um so das überaus wichtige Gedenken wieder in einer größeren Öffentlichkeit begehen zu können.“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135051

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen