Vollsperrung In der Etzwiese und Lilienthalstraße bis Ende Juli 2024

(31.12.2023 mu) Dringend erforderliche Kanal- und Kabelarbeiten sowie die kurzfristige Verlegung der Gasversorgung werden ab dem 8. bzw. 10. Januar 2024 den Verkehr im Bereich In der Etzwiese, Kurlandstraße und Lilienthalstraße betreffen.

Am längsten werden die Arbeiten im Bereich In der Etzwiese/Einmündung Lilienthalstraße dauern, hier wird bis voraussichtlich Ende Juli 2024 gearbeitet. Wesentlich kürzer, nämlich bis Mitte Februar, werden die Sperrungen in der Julius-Becker-Straße/In der Etzwiese dauern. Gleiches gilt für den Bereich Julius-Becker-Straße bis zur Einmündung Kurlandstraße.

Die Baustellen werden mit Beginn des kommenden Jahres eingerichtet, es wird sichergestellt, dass die Mülltonnen durch die AVR abgeholt werden können. Während der Baumaßnahmen kann es aber leider immer wieder passieren, dass es kurzzeitig zu Vollsperrungen der betroffenen Bereiche kommt. Bei auftretenden Problemen steht Ihnen jederzeit die Bauleitung vor Ort bzw. die Verkehrsbehörde der Stadt Leimen (06224 704-301) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Stadtverwaltung bittet die Anwohner um Verständnis.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=173394

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen