Von Allerid bis Zwiwwle – Kurpfalzbräu bringt Kurpfälzer ABC heraus

– Pro Buchstabe ein Videoclip – Fachkundige Unterstützung von Charly Weibel –

(pm – 26.5.23) Was heißt eigentlich allerid, was bedeutet Ihmes und wie spricht man Gscherrhandieschl richtig aus? Antworten auf diese und mindestens 23 weitere Fragen bietet Kurpfalzbräu aus Plankstadt in den kommenden Wochen per Video an. Als „Botschafter“ seiner ureigenen Sprache und als Berater konnte der Reilinger Mundartsänger und Musiker Charly Weibel gewonnen werden. Pro Buchstabe wurde ein Videoclip gedreht, außerdem entstanden sogenannte „Outtakes“, also Auszüge von Pleiten, Pech und Pannen. Die Clips sind Donnerstags um 17.52 Uhr als Wochenserie auf den Instagram- und Facebook-Seiten von Kurpfalzbräu zu sehen.

„Kurpfälzer ABC – mit Charly Weibel“ – so fangen die kleinen Filme an. Wenn sich der Vorhang öffnet, tauchen Zuschauerinnen und Zuschauer ein in die Unterhaltungen zwischen Charly und seinen Mitmenschen. Bedeutet: viel Spaß in bestem Kurpfälzisch. Zum besseren Verständnis helfen Untertitel.

Gedreht wurde im Gasthaus „Zum Grünen Baum“ am Schwetzinger Schlossplatz. Der „Grüne Baum“ verwandelte sich für einige Tage in ein Filmstudio, zum Einsatz kamen professionelle Digitalkameras, Beleuchtung, Mikrofone, Statisten und alles, was man zum Filmemachen braucht.

Regional und heimatverbunden

Wie das Bier, so der Hauptdarsteller. Charly Weibel hält es mit Goethe: „Jede Provinz liebt ihren Dialekt, denn er ist doch eigentlich das Element, in welchem die Seele ihren Atem schöpft.“ Der Mundartsänger Weibel liebt seine Sprache – „sei Sprooch“. Nachdem er in verschiedenen Bands sang und sich selbst das Gitarrenspielen beibrachte, schreibt und singt er seit 1989 Mundartlieder. Weibel engagiert sich ehrenamtlich für seine Heimatgemeinde, er ist fürwahr und zutiefst hier verwurzelt. Und ein sehr offener, wacher und neugieriger Geist. Weshalb er gern eine neue Erfahrung machte: beim Dreh der Videoclips zum Kurpfälzer ABC.

„Für uns ist es ein großes Glück und eine tolle Bereicherung, dass wir für unser Kurpfälzer ABC das Multitalent und den Sprachkenner Charly Weibel gewinnen konnten,“ freut sich Brauerei-Chef Spielmann. Weibel habe, neben seiner Bereitschaft mitzumachen, viele gute Ideen und wichtige Sprachnuancen eingebracht – und einen augenzwinkernden Kurpfalzbräu-Song geschrieben. Welcher natürlich auch zu sehen und zu hören sein wird.

Sprache verbindet

Initiiert und umgesetzt wurde die Idee durch Kurpfalzbräu, die Marke gehört zum Portfolio der Welde Braumanufaktur in Plankstadt. Seit 1752 wird dort Bier gebraut, die Brauerei ist in der Region fest verwurzelt, fühlt sich mit den Menschen und mit der Heimat verbunden.

Aber was verbindet die Menschen noch mehr als ein gutes Bier, bietet mehr Heimat und Zugehörigkeit als Sprache? Das gelte auch für die Kurpfalz, findet Brauerei-Chef Max Spielmann. „Der freundlich-singende Dialekt ist für „Nicht-Hiesige“ ganz schön schwer verständlich,“ erklärt Spielmann. Er sei hier aufgewachsen, aber selbst ihm seien nicht alle Kurpfälzer Begriffe geläufig. In seinem Team arbeiten Menschen aus verschiedenen Gegenden Deutschlands und der Welt. Viele „Zugezogene“ lebten in der Region, da blieben sprachlich bedingte Missverständnisse nicht aus. Zum einen wolle man diesen mit dem hauseigenen „Kurpfälzer ABC“ ein kleines bisschen entgegenwirken. „Zum anderen und vor allem wollen wir zeigen, wie vielfältig und schön der Kurpfälzer Dialekt ist,“ erzählt Spielmann.

Einen besonderen Dank sagt der Brauereichef an Charly Weibel, der mit seinem Wissen und seiner Geduld viel zum Gelingen der Drehs beigetragen habe. Für den Basistext, für Ton, Licht und Clip-Herstellung zeichnen Marcel Heinen und Adam Ozdemir aus Mannheim verantwortlich, die Umsetzung der Kampagne lag in der Hand von Marketingleiterin Miriam Spear.

Einfach mal reinschauen aus Instagram oder Facebook, denn das Ergebnis kann sich sehen lassen und macht richtig Spaß.


Kurpfälzer ABC – mit Charly Weibel

Ab Mai 2023 jede Woche Donnerstags um 17.52 Uhr ein Videoclip auf Instagram & Facebook / kurpfalzbraeu

Infos zu Charly Weibel gibt’s hier: www.charlyweibel.de


Über Kurpfalzbräu

Kurpfalzbräu ist eine Marke der Braumanufaktur Welde, einer familiengeführten Braumanufaktur, die seit 1752 in der Metropolregion Rhein-Neckar für innovative, traditionelle und handwerkliche Braukunst steht. Die Kurpfalzbräu-Biere werden mit nachhaltig erzeugten Rohstoffen aus der Region und nach Slow Beer Richtlinien gebraut. Die Kurpfalzbräu-Biervielfalt umfasst Helles, Kellerbier, Ur-Weizen und Spezial. Ein Cola Mix und saisonale Spezialitäten erweitern das Sortiment.

Die Braumanufaktur Welde ist Mitglied bei den Freien Brauern und seit 2015 durch das Exzellenz- und Bier-Gütesiegel des internationalen slowBREWING Instituts als Slow Brewery zertifiziert.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=162362

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen