„Vorbilder sind entscheidend“ – Jens Brandenburg im Gespräch mit dem Verband Deutscher Unternehmerinnen

Foto: Wahlkreisbüro Dr. Brandenburg Abgebildete Personen (v. l.): Erika Schroth, Olga Mordvinova, Dr. Jens Brandenburg MdB

(pm – 29.6.22) Zum gemeinsamen Austausch trafen sich der hiesige FDP-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesbildungsministerium Dr. Jens Brandenburg und Vertreterinnen des Verbands Deutscher Unternehmerinnen (VDU). Die Vorsitzende Erika Schroth des Landesverbands Baden und die Leiterin für den Bereich „MINT“ Olga Mordvinova sprachen mit dem Bildungspolitiker über frühe Fördermöglichkeiten von jungen Mädchen und Frauen und Unternehmensgründungen.

Der Verband Deutscher Unternehmerinnen ist ein Wirtschaftsverband, der seit über 65 Jahren die unternehmerischen Interessen von Frauen in Wirtschaft und Politik vertritt. Auf regionalen und überregionalen Veranstaltungen und Seminaren können sich Unternehmerinnen branchenübergreifend vernetzen und in einen generationenübergreifenden Austausch treten.

In den letzten Jahren sei der Anteil der Unternehmerinnen in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) gewachsen, berichtete Mordvinova. Es sei jedoch noch immer so, dass Frauen dort unterrepräsentiert sind. Eine möglichst frühe Förderung sieht sie als wichtigen Schritt. „Man muss schon in der Grundschule anfangen und die Kinder – vor allem Mädchen – durch mehr experimentelle und praktische Erfahrungen für diesen Bereich begeistern“.

Brandenburg stimmte ihr zu und betonte, dass das Bildungsministerium sich für gleiche berufliche Chancen von Frauen in Wissenschaft und Forschung einsetzt. Dazu gehöre unter anderem auch den MINT-Bereich durch spezielle Angebote besonders früh für Mädchen und junge Frauen attraktiv zu machen. „Zum einen müssen wir natürlich den Lehrbeauftragten Mittel an die Hand geben und deren entsprechende Ausbildung fördern. Aber vor allem versuchen wir, durch Projekte wie das ‚Haus der kleinen Forscher‘ oder digitale Lernlabore Naturwissenschaften möglichst früh erlebbar und erfahrbar zu machen,“ erklärte er.

Schroth wies darauf hin, dass es auch zu späteren Zeitpunkten in den Ausbildungsbiographien junger Frauen noch viele Hürden gäbe, was sich am geringen Anteil weiblicher Gründerinnen bemerkbar macht. Besonders an Universitäten mangele es an Initiativen zur Unterstützung. „Es fehlt vor allem an weiblichen Vorbildern“, so Schroth. Genau hier setzt der Verband Deutscher Unternehmerinnen an, indem er erfolgreiche Unternehmerinnen und Gründerinnen mit jungen Frauen zusammen bringt. Von der Bundespolitik wünschen sich die beiden Unternehmerinnen eine bessere Zusammenarbeit, um weibliche Vorbilder sichtbarer zu machen.

Vor kurzem erst fand der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Girls‘ Day statt, bei dem Mädchen ab Klasse 5. darin bestärkt werden sollen, bei der Studien- und Berufswahl Ihren Interessen und nicht Geschlechterklischees zu folgen. Brandenburg hatte hierfür selbst eine Schülerin nach Berlin in den Bundestag eingeladen. Dort traf Sie unteranderem mit erfolgreichen Politikerinnen wie der Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger zusammen.

Schroth, Mordvinova und Brandenburg wollen auch zukünftig im Austausch bleiben, um sich gemeinsam für die Chancengleichheit jungen Mädchen und Frauen einzusetzen.

 


Mit (pm – Datum) als Redaktionskürzel versehene Artikel sind Pressemitteilungen (pm) von Parteien oder Organisationen, die wir i.d.R. als ungekürzter und uneditierter Originaltext veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die obige PM wurde vom Wahlkreisbüro Dr. Brandenburg (FDP)  zur Veröffentlichung an Leimen-Lokal gesandt.


 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=150654

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120

OFIS-Banner_300x120

Autoglas300x120
Kalischko Banner 300

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Woesch 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

17006-Diljemer-Rathausstuermung-15 17006-Diljemer-Rathausstuermung-14 17006-Diljemer-Rathausstuermung-13 17006-Diljemer-Rathausstuermung-12 17006-Diljemer-Rathausstuermung-11 17006-Diljemer-Rathausstuermung-10 17006-Diljemer-Rathausstuermung-09 17006-Diljemer-Rathausstuermung-08 17006-Diljemer-Rathausstuermung-07
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen