Vorfahrtsmissachtung führt zu Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

(pol – 22.2.22) Am Freitagabend, 18:35 Uhr, kam es an einer Kreuzung in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Eine 53-jährige Mini-Fahrerin hatte die Vorfahrt einer auf der Bahnhofstraße ordnungsgemäß fahrenden 55-jährigen BMW-Fahrerin missachtet.

Der Mini-Cooper der Unfallverursacherin war infolge des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit und musste vor Ort abgeschleppt werden. Der BMW blieb fahrtüchtig. Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf 25.000,- Euro geschätzt.

Die beiden Beteiligten wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Unfallverursacherin sieht nun einer Ordnungswidrigkeiten Anzeige entgegen.

Kaufmann Banner 300x120 blau Schrift oben und unten

Werbung: Vereidigter KFZ-Sachverständiger in Leimen


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=146890

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen