Vorlesewettbewerb am Friedrich-Ebert-Gymnasium – Regional-Wettbewerb folgt

(17.1.22) Auch dieses Jahr entführten uns geübte Vorleser aus den 6. Klassen in die spannende Welt der Bücher beim diesjährigen Vorlesewettbewerb, der wie üblich auf der Klassenebene mit Klassenentscheiden begann. Zu den Klassensiegern wurden Stella Splett und Jonathan Can in der 6a, Julia Ritter und Merle Rupprecht in der 6b sowie Ada Ataseven und Simon Kilian in der 6c.

Beim Schulwettbewerb überraschten sie die fünfköpfige Jury aus Deutschlehrern und Frau Machhauer, der Bibliotheksleiterin, mit einem hohen Niveau der Lesetechnik und überzeugenden Interpretationen der ausgewählten Jugendbuchpassagen, was die Entscheidung der Jury nicht einfach machte. Im zweiten Durchlauf, bei dem ein unbekannter Textabschnitt vorgelesen werden sollte, konnte sich jedoch Jonathan überzeugend durchsetzen. Mit gekonnter Leichtigkeit vermochte er den ihm unbekannten Text so fließend und einnehmend vorzulesen, als wäre er sein eigener.

Bei der Siegerehrung verriet Jonathan, wie er die Kunst des spannenden Vorlesens gelernt hatte: beim täglichen Vorlesen für seinen jüngeren Bruder. Nun wird Jonathan unsere Schule beim Regionalwettbewerb vertreten. Dazu wünschen wir ihm viel Erfolg und weiterhin viel Spaß beim Lesen.

Tatyana Seeger (Organisation Vorlesewettbewerb)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=145917

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen