Vortrag im Racketcenter: Chirurgische Eingriffe an der Wirbelsäule – sinnvoll ja oder nein?

(rc – 14.4.19) 80 Prozent aller Bandscheibenvorfälle müssen nicht operiert werden, aber: nicht alles was im Rücken, in Armen und/oder Beinen weh tut ist auch auf einen Bandscheibenvorfall zurückzuführen. Die möglichen Schmerzursachen seitens der Wirbelsäule und deren vielfältige Behandlungsmöglichkeiten werden aufgezeigt. Die Operation soll aber stets erst am Ende aller Bemühungen stehen! 

Seit 1998 ist Referent Dr. med. habil. P.-M. Zink in Heidelberg mit seiner Praxis für Wirbelsäulenchirurgie tätig und hat sich in dieser Zeit einen hervorragenden Ruf speziell auf dem Gebiet des prothetischen Bandscheibenersatzes erworben: an der Halswirbelsäule und an der Lendenwirbelsäule. Darüber hinaus werden aber auch alle anderen degenerativen und verletzungsbedingten Schäden in diesen beiden Wirbelsäulenbereichen, sowie an den jeweiligen Übergängen zur Brustwirbelsäule versorgt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=117328

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12254-Frühlingsfest-Sandhausen-15 12254-Frühlingsfest-Sandhausen-14 12254-Frühlingsfest-Sandhausen-13 12254-Frühlingsfest-Sandhausen-12 12254-Frühlingsfest-Sandhausen-11 12254-Frühlingsfest-Sandhausen-10

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen