Wahlausschuss Leimen: Alle fünf Wahlvorschläge für Gemeinderat zugelassen

(mu – 3.4.14) Bis zum festgesetzten Ende der Einreichungsfrist am 27. März, 18.00 Uhr, waren beim Vorsitzenden des Leimener Gemeindewahlausschusses, Oberbürgermeister Wolfgang Ernst, 5 Wahlvorschläge für die Wahl zum Gemeinderat am 25. Mai eingegangen.

In seiner Sitzung am 1. April hat daraufhin der Gemeindewahlausschuss einstimmig die Wahlvorschläge von CDU, SPD, FDP, GALL und FW mit jeweils 26 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl zugelassen. Somit haben die Wählerinnen und Wähler am 25. Mai 2014 bei der Gemeinderatswahl die Auswahl zwischen 5 Parteien und Wählergemeinschaften mit insgesamt 130 Bewerberinnen und Bewerber. Für die Briefwahl werden die Stimmzettel bereits Anfang Mai verschickt werden.

Weiterhin hat der Gemeindewahlausschluss die Reihenfolge bei der Auszählung des Wahlergebnisses vom 25. Mai beschlossen. Nach der Europawahl, die als erstes ausgezählt werden muss, erfolgt noch am Wahlabend die Ergebnisermittlung für die Kreistagswahl. Am Montag nach der Wahl wird dann die Auszählung der Stimmen für den Gemeinderat erfolgen. Das Ergebnis wird für Dienstag, den 27. Mai zu erwarten sein.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=47201

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen