Warnstreik bei der HeidelbergCement in Leimen:
IG Bau fordert 6% mehr

(wa – 8.6.18) Die Gewerkschaft IG BAU hatte zu den Warnstreiks am gestrigen Donnerstag aufgerufen, da sich die Arbeitgeber bei den Tarifverhandlungen nicht bewegen und bis heute kein konkretes Angebot abgegeben haben. In der Zeit von 10:30 Uhr bis 11:15 Uhr fand der erste Warnstreik zwischen dem Zementwerk Leimen und dem Shared Service Center statt.

Mit etwa 70 bis 80 Kolleginnen und Kollegen wurde an der Einfahrt des Zementwerks Leimen für 45 Minuten der Warnstreik durchgeführt. Ca. 15 LKW’s stauten sich in dieser Zeit auf der Einfahrt. Die Gewerkschaft hat noch einmal auf die Forderung von 6% mehr Lohn, Gehalt und Ausbildungsvergütung für 12 Monate hingewiesen und mit diesem Warnstreik den Druck auf die Arbeitgeber erhöht.

Die Stimmung der IG BAU Mitglieder ist gut und die Bereitschaft zu weiteren Aktionen ist absolut vorhanden. Im Gespräch mit der Werksleitung wurden gegenüber der Arbeitgeberseite die Hintergründe der Forderungen erläutert, damit sie dies an den Arbeitgeberverband für die Verhandlungen am kommenden Montag weitergibt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=105988

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes