Wasserballer mit Sieg und Niederlage

(sgw – 5.2.19) Ein straffes Programm hatte die SGW Leimen-Mannheim am vergangenen Wochenende: In nur 48 Stunden standen zwei Spiele auf dem Plan. Im süddeutschen Pokal erkämpfte sich die Mannschaft donnerstags mit einem 18:14 (5:3; 5:2; 5:3; 3:6) den Einzug in das Halbfinale des süddeutschen Pokals. Durch eine konzentrierte Abwehrleistung und eine exzellente Chancenverwertung war der Sieg zu keinem Zeitpunkt ernsthaft gefährdet.

Keine 48 Stunden später stand schon das nächste Duell gegen den Vorjahreszweiten, den SG Stadtwerke München, auf dem Programm, das mit 17:14 (3:3; 4:2; 6:7; 4:2). Im kleinen Becken des Anton-Fingerle-Bads gestaltete sich der Spielverlauf deutlich enger: Über vier Viertel hinweg konnte die junge Mannschaft, in der nur vier Spieler über 24 Jahre alt waren, mit den Münchenern mithalten und keine fünf Minuten vor Schluss sogar in Führung gehen.

Doch am Ende reichten die Kräfte nicht mehr für den entscheidenden Schlussspurt aus, in dem München seine Chancen gnadenlos zum Heimsieg verwertete. Schon diesen Freitag steht die nächste Partie an: Diesmal im Rückspiel gegen die Bundesligareserve des SV Ludwigsburg.

Die Torschützen gegen Pforzheim: Philipp Charisis(1), Kai Stubenvoll(1), Gergely Nagy(1), Kai Widmann(4), Marc Hanen(1), Jonas Pohle(3), Andreas Schneeberger(1), Patrick Schwabbaur(2), Dennis Thron(2), Lukas Rolko(2).

Die Torschützen gegen München: Nils Zimmer(1), Kai Widmann(1), Jonas Pohle(3), Andreas Schneeberger(1), Timo Sona(1), Lukas Rolko(7).

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=114317

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen