Wegen Corona: Leimener Postfiliale Pen & Paper bis 17. Dezember geschlossen

(fwu – 8.12.20) Ein dürres Plakat an der Eingangstür der Leimener Postfiliale und des Pen & Paper Geschäftes in der Rathausstraße weist darauf hin, dass das Geschäft bis zum 17. Dezember geschlossen ist. Wie aus unternehmensnahen Kreisen verlautete ist der Grund dafür eine Corona-Quarantäne des Personals.

Dies ist natürlich in diesen Post- und Paket-intensiven Advents- und Weihnachtstagen besonders ärgerlich und viele Kunden, die mit Paketen vor der verschlossenen Tür stehen, sind sichtlich und zum Teil auch lautstark verärgert. 

Als nächstgelegene Filiale wird auf dem Plakat Walldorf angegeben. Allerdings sind die näherliegenden Postfiliale in St. Ilgen (Theodor-Heuss-Straße 102) und Nußloch (Postfiliale Hauptstr. 66) weiterhin geöffnet.

Der Shop in St. Ilgen hat sogar als Reaktion auf die Schließung von Leimen sogar vorübergehend auch am Mittwoch Nachmittag geöffnet.

Auf Anfrage teilte der Betreiber der Postfiliale mit, dass die Zustellung der Postfach-Sendungen (über die Post) bzw. der Paketsendungen (über DHL) an die Empfänger gewährleistet ist. Die zum Zeitpunkt der Schließung in der Postfiliale vorhandenen Postfach- bzw. Paketsendungen wurden an die Post bzw. DHL übergeben und werden den Empfängern schnellstmöglich zugestellt.

 

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=135495

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen