Weihnachts- und Sozialfonds 2011 erhielt Spenden von 30.000 €

(06.02.2012 mu) Auch im Jahr 2011 erzielte der Weihnachts- und Sozialfonds der Stadt Leimen ein ganz außergewöhnliches Ergebnis, rund 30.500 € wurden gespendet.

Obwohl auch 2011 wiederum für viele Menschen sicherlich kein einfaches Jahr war, haben erneut viele Leimener Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende und Unternehmen Herz bewiesen und für hilfsbedürftige Menschen in Leimen gespendet.

Oberbürgermeister Wolfgang Ernst, der frühere Erste Bürgermeister Bruno Sauerzapf und seine Nachfolgerin Bürgermeisterin Claudia Felden zeigten sich vom Ergebnis des vorweihnachtlichen Spendenaufrufes und von der großartigen Hilfsbereitschaft der Menschen in Leimen zutiefst bewegt. Sie danken allen Spenderinnen und Spendern von Herzen. „Jeder Betrag hilft“ so Oberbürgermeister Ernst, „egal, ob groß oder klein. Auch viele kleine Spenden führen zu einer großen Summe der Hilfsbereitschaft und der Hilfe. Und selbstverständlich kommen alle Spenden in voller Höhe ohne jeden Abzug den Menschen zu Gute. Wir sagen allen Spenderinnen und Spendern im Namen aller hilfsbedürftigen Menschen großen herzlichen Dank.“

Der bereits seit 2001 bestehende Sozialfonds der Stadt Leimen kann mittlerweile eine stolze Gesamtsumme von über 150.000 € vorweisen, die sich auf die Menschlichkeit und Solidarität der Bürgerschaft und Gewerbetreibenden zurückführen lässt. Mit diesem Geld wird das ganze Jahr über vielen bedürftigen Menschen in Leimen geholfen.

Sozialfonds werden heute dringend gebraucht, um Menschen zu helfen, die unverschuldet in Not geraten, von Krankheit oder Arbeitslosigkeit betroffen sind oder deren Rente kaum mehr ausreicht. Die gespendeten Mittel werden auch für ganz einfach erscheinende Zwecke verwendet (eine neue Brille, Beihilfe für einen neuen Kühlschrank, Heizkostenunterstützung im Winter, Erstausstattung für ein Neugeborenes, Zuschuss zur Klassenfahrt der Kinder, Hilfe für einen neuen Rollstuhl, den die Krankenkasse nicht vollständig finanziert, Lebensmittelgabe für Weihnachten und vieles mehr), die sich die Menschen trotz aller Einschränkungen oft nicht leisten können und für die es sonst keine Hilfe gäbe. Hilfe, die nicht an die große Glocke gehängt wird, die oft nur aus relativ kleinen Beträgen bestehen muss, die aber garantiert bei hilfsbedürftigen Menschen in Leimen konkret hilft und ihnen das tägliche Leben erleichtert.

Die vielen Spenderinnen und Spender tragen so ganz direkt dazu bei, dass ihren Mitmenschen geholfen werden kann. Dafür noch einmal vielen Dank.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=13796

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen