Weinlese beim Weingut Adam Müller: Der „Herbst“ findet in den Sommerferien statt

Bei den Wetterprognosen für die kommenden Tage können wir heute davon ausgehen dass die Weinlese 2018 um den 20. August beginnt. Das dürfte die früheste Lese sein die Matthias und Marcus Müller in ihrem Beruf jemals erlebt haben. 

Zum Vergleich vor 30 Jahren also 1988 gab es deutsche Anbaugebiete in denen der Riesling aufgrund der kühlen Witterung nicht ausreifen konnte.

Aktuell beginnen sogar die Spätburgunder schon jetzt im Juli mit der Verfärbung. Bis zur Leimener Weinkerwe am 3. Septemberwochenende wird wohl ein guter Teil der Lese bereits im Keller sein. Die Qualitäten sind überdurchschnittlich, der Ertrag aufgrund der fehlenden Niederschläge überschaubar. Ein schwierige Ausgangssituation bei sowieso leergetrunkenen Kellern im Hause Müller.

„Das Klima stellt uns vor immer neue und extreme Herausforderungen“ weiß Matthias Müller „Trockenheit, früher Austrieb, Unwetter das alles sind schwierige Voraussetzungen für die gesamte Landwirtschaft.“

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=107608

Kommentare sind geschlossen

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Woesch 300x120
Autoglas300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen