Weltranglisten-Tennis im Nußlocher Racketcenter: Montag startet MLP-Cup

Der Veranstaltungsort Racket Center Nußloch ist Studio des Jahres 2018

(fwu – 18.1.19) Das Racket Center Nußloch – ausgezeichnet als „Studio des Jahres 2018“ – ist auch dieses Jahr Gastgeber der „Internationalen Herren-Tennismeisterschaften der Metropolregion Rhein-Neckar“.

Für die Athleten lockt auch in diesem Jahr wieder das Preisgeld, das sich, wie in den vergangenen Jahren auch, auf 25.000 US$ beläuft. Anreiz gibt ebenso die Geschichte des Turniers: der MLP-Cup als Anlauf zum Sturm in die Weltspitze. Dafür stehen Philipp Petzschner (Doppel-Wimbledonsieger 2010), Florin Mergea (Silbermedaillen-Gewinner im Doppel, Rio 2016), Top Ten Spieler Gael Monfils, sowie Peter Torebko, Maximilian Marterer und die deutschen Davis Cup Spieler Dustin Brown, Daniel Brands, Andy Beck und Peter Gojowczik.

Das dementsprechend absolut erstklassige Teilnehmerfeld erstreckt sich in diesem Jahr von ATP Ranking 265 bis 499. Angeführt wird das Feld vom Franzosen Mathias Bourgue.

Deutscher Mannschaftsmeister (GW Mannheim) Robin Kern im Halbfinale beim MLP-Cup 2018

Wildcards ausgespielt

Christian Hirschmüller gewann die MLP-Cup Challenge und damit die begehrte Wild-Card für das Hauptfeld des MLP-Cup. Der Zweitligist vom BASF TC Ludwigshafen setzte sich gegen Torben Steinorth im Finale durch. Ebenso wie  Steinorth freut sich Robin Lang als Dritter der MLP-Challenge über die Startberechtigung bei der MLP-Cup Qualifikation. Diese beginnt am Montag.

Terminliste:

Eintrittspreise:

Eintrittskarten können an der Rezeption des Racket Center Nußloch erworben werden.  Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre) sind grundsätzlich vom Eintritt befreit. 

Racket Center Nußloch

Das Racket Center Nußloch aus der Luft betrachtet

Das Racket Center Nußloch ist eine einzigartige Multifunktionsanlage mit einem vielfältigen Sport-, Präventions- und Rehabilitationsangebot für die ganze Familie und Menschen jeden Alters. Dazu steht ein Expertenteam, bestehend aus den Gesundheitsberatern und Trainern des Zentrums Aktiver Prävention, den Therapeuten der ZAP- Physiotherapie sowie den Trainern der Tennisakademie Rhein-Neckar jederzeit persönlich beratend zur Seite. Der Anspruch des Racket Center ist – zugleich Motivation und Verantwortung –  zu einem sportlich aktiven Lebensstil zu führen und darüber hinaus gesundheitsbezogenes Wissen zu vermitteln.

Mit dem Restaurant Marea, dem RC ProShop und dem ZAP Wellnessbereich bieten das Racket Center einen zusätzlichen Service, der den Besuch zu einem besonderen Aufenthalt werden lässt.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=113767

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen