Wenn der weiße Flieder wieder blüht… kracht schon wieder ein Auto in den Vorgarten

Das "Aus" für den Flieder (und den BMW)

(fwu) Die an der St. Ilgener Straße gelegenen Vorgärten scheinen momentan eine magische Anziehungskraft zu haben … auf Autos! Erst vor kurzem war ein „Feng Shui“ Vorgarten Ecke Bürgermeister-Weidemaier-Straße zum „Parkplatz“ auserkoren worden (<hier>) und am Sonntag um 13.45 Uhr übte der Flieder im Vorgarten Ecke Wilhelm-Haug-Straße seine unwiderstehtlichen Anziehungsgaben aus und „lockte“ einen 5er-BMW an, der ihn allerdings mit seiner gegebenen Geschwindigkeit und Masse directement fällte. Ob er wieder aufgerichtet werden kann, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt unklar. Weiter Verletzte waren nicht zu beklagen.

Gut, daß niemand unter dem Flieder ein Mittagspäuschen machte ...

Zum (vermuteten) Unfallhergang: Der Fahrer des BMW, aus Richtung St. Ilgen kommend, hatte beim Abbiegen in die Wilhelm-Haug-Straße wohl ein wenig zu viel „Speed“ drauf, verfehlte die Straße, bremste noch kurz an und durchbrach dann den Zaun des Vorgartens und nahm Vollkontakt mit dem recht stämmigen Flieder auf (Friede seiner Asche!), der ihn dann auch zum Stehen brachte. Die anfängliche Irritation des Fahres, ob des ungewollt eingeschlagenen Weges, war nur vorübergehend.

Zu spät und zu schnell abgebogen: da hilft auch "anbremsen" nicht mehr

Er setzte kurzerhand zurück um wieder auf den rechten Weg zurückzukehren. Allerdings machten ihm die doch massiveren Schäden am Fahrzeug dieses Unterfangen zunichte, so daß er doch am Unfallort verblieb und der Polizei für weitere Fragen zur Verfügung stehen mußte …

Auf den offiziellen Unfallbericht der Polizei sind wir besonders gespannt.

Der ab 14.00 Uhr stattfindende Sommertagszug vermied die Unfallstelle und wandelte stattdessen über den Falltorweg direkt in die Bürgermeister-Weidemaier-Straße.

Und wo wir gerade bei Unfällen sind – hier noch ein kurzer Polizeibericht vom 11. Mai:

(pol) Leimen: Unfallflucht beging ein unbekannter Autofahrer (möglicherweise blaues Fahrzeug) am Donnerstag zwischen 09:30 Uhr und 10:30 Uhr, nachdem er auf dem Penny-Markt-Parkplatz in der Bgm.-Weidemaier-Straße einen Nissan beschädigt hatte. Der Schaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Hinweise zum Verursacher bitte an die Wieslocher Polizei (06222 5709-0).

Werbung: RAe Kern/Woesch

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=17857

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen