Wiesloch: Fahndung nach ganzer Gänseliesel-Gans

(zg) Bereits vor zweieinhalb Jahren musste die Figurengruppe des Brunnens nach mutwilliger Sachbeschädigung schon einmal repariert werden. In den vergangenen Wochen wurde nun eine Gänsefigur aus Bronze aus ihrer Verankerung gerissen und entwendet. Die Stadtverwaltung hat den Diebstahl zur Anzeige gebracht und hofft, dass die Figur wieder auftaucht. Andernfalls muss in einem aufwändigen Verfahren zunächst ein Wachspositiv erstellt und davon wieder die Negativform für den eigentlichen Guss hergestellt werden, damit diese schließlich mit Bronze ausgegossen werden kann. Deshalb wird die Schadenshöhe auf mindestens 5.000 Euro geschätzt. Hinweise zum Tathergang nimmt die Polizeidienststelle Wiesloch entgegen.

Quelle: Stadt Wiesloch

Redaktion: „in den vergangenen Wochen ….“ – so richtig vermißt scheint sie wohl niemand zu haben, ober warum hat die „Vermißtenanzeige“ so lange gedauert? Aber mitsuchen und AUFPASSEN sollten trotzdem alle Leser. Es dürfte ja die wertvollste Gans der ganZen Region sein …

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=30372

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen