Basketball: Wildbees Damen und Herren siegen

RL-Damen: Mit starker Teamleistung zum Sieg

6788 - Wildbees Damen 1Dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung gewannen die Regionalliga Damen der TG Sandhausen Wild Bees am Samstagabend auch das dritte Derby mit 70:47. Das Farmteam des USC Heidelberg hatte sich, aufgrund guter Leistungen im Vorfeld, auch gegen die Wild Bees Chancen auf einen Sieg ausgerechnet. Diese Hoffnung konnten die Sandhäuserinnen von Beginn an im Keim ersticken. Zu dominant startete der Tabellenführer in die Begegnung. Die aggressive Verteidigung erlaubte den Heidelbergerinnen zu Beginn nur wenig. Im Angriff lief der Ball sehr gut und die Wild Bees scorten sowohl von aussen als auch in der Zone. Erst nach ein paar Minuten fanden auch die USClerinnen besser ins Spiel, mussten aber bereits zu diesem frühen Zeitpunkt einem Rückstand hinterher laufen, 23:17 nach zehn Minuten. Auch im zweiten Viertel setzte sich die Dominanz der Wild Bees fort.

Die sechs Punkte Führung konnte bis zum Pausentee weiter ausgebaut werden (45:28). Coach Schulz forderte in seiner Halbzeitansprache weiter eine konzentrierte Leistung, um den jungen Gegnerinnen keine Chance für ein Comeback zu bieten. Die Damen erfüllten diese Forderung zur vollsten Zufriedenheit. Zu keiner Zeit bot sich dem USC Heidelberg die Möglichkeit den Rückstand zu verkürzen. Obwohl die Sandhäuserinnen einige gute Gelegenheiten ungenutzt ließen, hatten sie immer die richtige Antwort parat. Erst im letzten Viertel ließ die Konzentration aufgrund des klaren Spielstandes etwas nach. Letztendlich gewannen die Wild Bees deutlich mit 70:47.

Trainer Thorsten Schulz war nach dem Spiel sehr zufrieden mit der Leistung seiner Spielerinnen: „Heute haben wir eine sehr gute Leistung gezeigt. In der Verteidigung haben wir den Gegnerinnen direkt zu Beginn den Schneid abgekauft und im Angriff sehr mannschaftsdienlich gespielt. So konnten wir uns viele gute Wurfchancen erarbeiten, was sicherlich auch für die Zuschauer schön anzuschauen war. An diese Leistung gilt es in den nächsten Wochen, im Kampf um die Meisterschaft, anzuknüpfen.“
Punkte: Baumann 21, Grunert-Baier 13 (1 Dreier), Schenk 10, Gehring 10, Lüpertz 6 (2), Schwaab 5, Schmitt 3 (1), Tüngler 2 und Aruna
(Regine Lüpertz)


OL-Herren: Deutlicher Sieg gegen USC Heidelberg

6788 - Wildbees HerrenDie Oberliga-Herren der TG Sandhausen konnten nach zwei verlorenen Spielen wieder einen wichtigen Sieg einfahren. Den Gegner vom USC Heidelberg schlug man deutlich mit 94:63 und eroberte somit wieder den vierten Tabellenplatz. Wie auch in den letzten Spielen musste man auf zwei Spieler verzichten, jedoch konnte glücklicherweise Thomas Weidlich aus den zweiten Herren aushelfen. Ins Spiel startete man schwach. Zwar fielen in der Offensive die Würfe, aber die Defensive ließ jede Aggressivität vermissen und so ließ man leichte Punkte für die Gäste aus Heidelberg zu. Nach deutlichen Worten von Trainer Thorsten Schulz rappelte sich die Mannschaft auf und konnte mit aufmerksamer Defensivarbeit einen kleinen Vorsprung zum Ende des ersten Viertels herausspielen (26:22). Im zweiten Viertel konnte man die Gäste weiter unter Druck setzen, sodass man zur Halbzeit bereits mit 15 Punkten in Führung lag.

In der Halbzeitpause legte Coach Schulz weiter Wert auf die Defensivarbeit, und man sollte vor allem eins tun: Spaß haben. Das setzte die Mannschaft um und konnte sich weiter absetzen. In der Schlussphase war es vor allem Philipp Schelhaas, der immer wieder gelungene Aktionen feiern konnte und somit die Früchte seiner Arbeit davon trug. Insgesamt war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet, jedoch kann man sich in den letzten Spielen der Saison noch steigern. Nächste Woche muss man in die Quadratestadt nach Mannheim, Spielbeginn ist um 15 Uhr in der GBG-Halle.

Punkteverteilung: Wright 25/4, Schrank 17/4, Hug 15/2, Schelhaas 11, Schneider 8/2, Reis 7, Brands 6, Weidlich 1
(Stefan Schneider)


5683 - TG Sandhausen Wild Bees LogoMehr Informationen / Links:


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=77089

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen