Winter erfolgreich beim Angellocher Sommertagsumzug verbrannt

(ckr – 1.5.24) Sehr erfolgreich wurde der Winter am vergangenen Sonntag beim Sommertagsumzug in Gauangelloch vertrieben. Der Frühling zeigte sich mit einer strahlenden Sonne und nur vereinzelten Wolken.

Begleitet von der Musik des Gauangellocher Musikvereines wurden Winter- und Sommerbutzen von der freiwilligen Feuerwehr flankiert durch die Straßen geschoben. Die Kinder hatten wie üblich bunte Sommertagsstecken und Blumenkränze gebastelt und die ausgelassene Schar strahlte so viel Freude aus, dass dem Winter nur bange werden konnte.

Der Winter brennt

Mit fröhlichem, manchmal auch verhaltenem Gesang von Liedern wie „alle Vögel sind schon da“ und „Strih, Strah, Stroh“, das auf keinem Sommertagsumzug fehlen darf, ging es vom Türkisweg zum Angellocher Feuerwehrhaus. Dort ging es dem Winter dann auch an den symbolischen Kragen. Er wurde endlich verbrannt.

Auf dem Schulhof der Schlossberg-Grundschule wartete schon Organisatorin Antje Kurz, um die von der Stadt gespendeten Sommerbrezeln zu verteilen.

Kuchenverkauf

Bürgermeisterin Claudia Felden und einige Gemeinderäte waren ebenfalls gekommen und feierten mit Kindern und Eltern den Beginn des Frühlings auf dem Frühlingsfest, das vom Förderverein und den Elternbeiräten organisiert wurde.

Fleißige Mütter lockten mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Muffins, deren Erlös für den Förderverein der Schlossbergschule vorgesehen ist. Andrea Blom und der Förderverein sorgten für das Highlight der meisten Kinder, denn es gab wieder Zuckerwatte.

Die Lehrerinnen der Schlossbergschule boten für die Kinder Basteleien und Malaktionen an. Die Möglichkeit, sich in einem kleinen Eierkarton ein kleines Beet zu pflanzen, wurde gerne angenommen und die Eltern dürfen gespannt sein, was die Kinder an Sämereien eingebuddelt haben. Selbstverständlich durfte auch der Tisch mit dem Kinderschminken nicht fehlen.

Andrea Blom, Vorsitzende Förderverein, klebt von der Zuckerwatte

Dem guten Wetter sei geschuldet, dass die Getränke am Ende knapp wurden, und so sorgte Konstanze Schätzle mit dem Gauangellocher Boule Club schnell und unbürokratisch für Nachschub.

So schnell am Mittag das Fest aufgebaut war, so schnell war es dank der kräftigen Unterstützung der Elternschaft und der Lehrerinnen dem Förderverein möglich, den Schulhof für den Montag wieder herzurichten. Die übrig geblieben Sommertagsbrezeln und Kuchenstückchen werden den Kindern am Montag sicher auch noch gut schmecken.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=178474

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Woesch 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Autoglas300x120

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen