Wo bleibt denn der Winter? Erstes Frühlingswetter über Leimen!

Blick vom Dachsbuckel über Leimen in die Rheinebene

Kalendarisch stecken wir zwar mitten im Winter, der „offiziell“ am 21. Dezember begann, aber der Blick aus dem Fenster und die gefühlten Temperaturen draußen wecken eher Frühlingsgefühle.

Bei 8° im Schatten, zeitweisem Sonnenschein und blauem Himmel mit  Schäfchenwolken, fällt es schon fast schwer noch an einen echten Winter mit dem entsprechenden „Zubehör“, Schnee und Eis, zu glauben.

Wie bereits auf dem  Heidelberger Philosophenweg dürften auch bei uns die ersten Schneeglöckchen und Krokusse wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen, denn auch für die nächsten Tage sind frühlingshafte Temperaturen angesagt, wenn auch mit Durchzug eines Regengebietes.

Zumindest das dieses Jahr reichlich eingelagerte Streusalz wird erst einmal noch nicht benötigt.

Epilog drei Tage später: Von wegen Frühling! Die Wetterprognose war wohl etwas zu optimistisch! Da kann man mal wieder sehen, wie ein bißchen Sonnenschein den Blick verschönt …

Super Fernsicht in die Rheinebene bis Elsass und Pfälzerwald (zum Verglößern anklicken)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=11991

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen