„Wohin gehst Du? – Kalline und der Riesentroll“

Bei der Turmschule war im Rahmen der Sicherheitswoche das Marionettentheater mit dem Stück „Wohin gehst Du? – Kalline und der Riesentroll“ von Hanne Heinstein zu Gast. In diesem selbstgeschriebenen Stück  des Heidelberger Marionettentheater „Troll-Toll“ wird den kleinen Zuschauern gezeigt, dass jedes Kind „Nein“ sagen darf, das Recht hat über sich selbst zu verfügen und Gefühle zeigen darf.

Obwohl es als Märchen mit Trollen und Tieren gespielt wird, erkennen sich die Kinder in der Handlung wieder und treten mit dem Spielgeschehen auf der Marionettenbühne in Kontakt.  Von den spielenden Charkteren werden Fragen an das Publikum gerichtet und die Kinder antworten und geben mit Begeisterung Handlungsanweisungen.

Es ist ganz erstaunlich, zu sehen, wie sich Kinder durch ein Märchen verzaubern lassen. Auch noch in der heutigen Zeit, mit einfachen Mitteln und ohne großen technischen Aufwand.

Heidelberger Marionettentheater „Troll-Toll“ spielte das Stück im Rahmen der Sicherheitswoche auch an der Schlossberg-Schule in Gauangelloch und der Geschwister-Scholl-Schule in St. Ilgen.

Ein Kurzvideo finden Sie <hier>.

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=8807

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen