Youtubes Videozensur

Da macht man sich einen Haufen Arbeit um über eine Lokalereignis ein Video zu erstellen und dann kommt der Youtube-Roboter und zensiert das weg. So bereits mehrfach geschehen, zuletzt bei unserem Video von der Weinkerwe über die den Kälbelestanz. Statt des Videos bekommt man nur einen Hinweis auf Gema-Urheberrechtsverletzungen <hier> zu sehen.

Im Klartext bedeutet das, daß eine O-Ton-Berichterstattung immer dann nicht möglich ist, wenn im Hintergrund zufällig ein zwischen Gema und Youtube strittiges Musikstück läuft. Kein Urlaubsvideos, wenn im Radio was läuft. Kein Einzug eines Politikers auf ein Fest, wenn die Kapelle was Falsches spielt.

Da stellt sich schon die Frage nach der Pressefreiheit! Irgendwo soll (angeblich) noch stehen, daß diese einem besonderen Schutz genießt … auch wenn die Realität da ernsthafte Zweifel aufkommen läßt!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=6778

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen