„Zahl des Monats“: Rhein-Neckar-Kreis zählte 2016 exakt 544.400 Einwohner

(rnk – 30.1.18) Zahlen und Ziffern spielen in einer großen Behörde wie dem Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis natürlich eine große Rolle. In der neuen Serie „Zahl des Monats“ stellt das Referat Öffentlichkeitsarbeit im Büro des Landrats ab sofort eine neue beziehungsweise interessante Zahl vor und beleuchtet wissenswerte Fakten, die sich hinter den nüchternen Ziffern verbergen. Für den Monat Januar lautet die Zahl 544.400: So viele Menschen lebten nach Angaben des Statistischen Landesamtes (StaLa) zum Stichtag 31. Dezember 2016 im Rhein-Neckar-Kreis, zu dem 54 Städte und Gemeinden zählen.

Ein Jahr zuvor hatten die Statistiker noch 541.859 Personen erfasst, was einem Zuwachs von 2541 Personen oder 0,47 Prozent entspricht. Mit 276.778 lebten zum Stichtag übrigens etwas mehr Frauen als Männer (267.622) im Rhein-Neckar-Kreis. Dieser liegt damit im Landestrend: Von den rund 10,95 Millionen Einwohnern Baden‑Württembergs sind etwa 5,44 Millionen männlich und 5,51  Millionen weiblich. Lediglich in 14 Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises wohnten zum Stichtag mehr Männer als Frauen im Ort. Dies war in Epfenbach, Eschelbronn, Heddesbach (mit insgesamt 474 Einwohnern weiter klar die kleinste Gemeinde des Kreises), Helmstadt-Bargen, Hockenheim, Laudenbach, Malsch, Meckesheim, Mühlhausen, Neidenstein, Neulußheim, Reilingen, Schönau und Walldorf der Fall.

Kuriosum in Reilingen

Ein Kuriosum stellt dabei die Gemeinde Reilingen dar, denn dort waren die Geschlechter der 7551 Einwohner fast genau gleich verteilt: 3776 Menschen waren männlich, 3775 weiblich. Eine ähnlich knappe Geschlechterverteilung gibt es noch in Neckarbischofsheim (2032/2034), Schönau (2223/2221), Neulußheim (3482/3479), Reichartshausen (1038/1041), Heddesbach (239/235) und Schönbrunn (1418/1424). Bei den Städten mit der höchsten Einwohnerzahl im Kreis ist nach wie vor mit deutlichem Abstand Weinheim Spitzenreiter (44.954), gefolgt von Sinsheim (35.410), Leimen (27.076), Wiesloch (26.542), Hockenheim (21.625) und Schwetzingen (21.580) – alle sechs Kommunen sind Große Kreisstädte.

Kreis weiter der einwohnerstärkste in Baden-Württemberg

In einem Ranking liegt der Rhein-Neckar-Kreis weiter unangefochten an der Spitze: Mit den 544.400 Menschen zählt kein Landkreis in Baden-Württemberg mehr Einwohner. Auf Platz zwei liegt nach wie vor der der Landkreis Ludwigsburg (537.902 Einwohner am 31. Dezember 2016). Nach der aktuellen Bevölkerungsvorausrechnung des Statistischen Landesamtes könnte der Rhein-Neckar-Kreis übrigens bereits in zwei Jahren die „Schallmauer“ von 550.00 Einwohnern durchbrechen: Das StaLa prognostiziert, dass im Jahr 2019 im hiesigen Landkreis 551.273 Menschen leben.

Hinweis:

Seit einigen Monaten kommt es in den laufenden Bevölkerungsstatistiken (Natürliche Bevölkerungsbewegungen, Wanderungen, Bevölkerungsfortschreibung) der Statistischen Landesämter zu erheblichen Verzögerungen gegenüber den gewohnten Veröffentlichungsterminen. Die Einwohnerzahlen zum Stichtag 31.12.2016 konnten daher erst jetzt bereitgestellt werden und sind somit die neuesten vorliegenden Zahlen. Die Statistiken sind zurzeit von zwei grundlegenden Neuerungen betroffen: Zum einen werden sie auf ein neues technisches Aufbereitungsverfahren umgestellt. Zum anderen ändert sich für die Wanderungsstatistik der Standard der Datenlieferung von den Meldebehörden an die Statistikämter. In beiden Bereichen gibt es Verzögerungen bei der Softwareerstellung.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=100917

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen