SK-Neptun: Zahlreiche Medaillen bei den Internationalen Schwimmsport-Tagen

Team Neptun mit Trainer Patrick Brenner, Marcus und Maren von Bergen

(ts – 23.12.22) Am 2. Adventswochenende reiste das Neptun Trainerteam mit ihren 18 Athleten nach Karlsruhe zu den 55. Internationalen Schwimmsport-Tagen.

„Die zwei Tage im Fächerbad waren vor allem für unsere Kleinen ein schöner und erfolgreicher Jahresabschluss. Für manche war es der erste höhere Wettkampf mit Vor- und Finalläufen“, resümierte Trainerin Maren von Bergen.

Gold für Janett Schell über die 50m Schmetterling und 50m Freistil

Janett Schell (Jhg. 2001) qualifizierte sich über die 50m Schmetterling, 50m und 100m Freistil jeweils für das Finale. Gold gewann sie über die 50m Freistil und über die Schmetterling Strecke vor ihren Konkurrentinnen aus Pirmasens und Pforzheim. Den 4. Platz erzielte sie über die 100m Freistil.

Ilja Widmer (Jhg. 2005) erreichte über die 50m Rücken das Finale und belegte hier in 29,83 Sekunden den 2. Platz vor Neckarsulm. Auch An-Thu Thai (Jhg. 2004) schwamm im Finale und gewann Bronze über die 50m Brust.

Weitere stolze Finalteilnehmer auf der 50m Bahn waren Jara Killer (Jhg. 2010 – 4. Platz 50m Freistil), Maria Falcone (Jhg. 2008 – 7. Platz 50m Brust), Leony Kolb (Jhg. 2009 – 7. Platz 50m Rücken) und Vince Farkas (Jhg. 2009 – 5. Platz 50m Schmetterling).

Silber für Ilja Widmer über die 50m Rücken

Neben den großen Schwimmern konnte sich auch der Neptun Nachwuchs mit der Deutschen Spitze im Schwimmen messen. Erstmals bei diesem internationalen Schwimmfest gab es die „Kids-Wertung“ für die Jahrgänge 2011 bis 2014. Die Athleten mussten in dieser Wertung entweder vier 50m oder vier 100m Strecken schwimmen und konnten sich so für das Finale qualifizieren, um dort einmalig die 200m Lagen zu schwimmen.

Liza Farkas und Nicolina Gehrke (beide Jhg. 2011) erreichten mit ihren gesammelten Punkten über die vier 50m Strecken den Finallauf. Liza gewann die Silbermedaille und Nicolina schwamm nur haarscharf an Bronze vorbei.

Tim Kleindienst konnte über seine vier 100m Strecken ebenfalls viele Punkte für das Finale sammeln und belegte hier den 5. Platz.

Wir gratulieren allen Schwimmern zu ihren großartigen Leistungen und bedanken uns herzlich bei den Trainern für ihr Engagement über das ganze Jahr.

Ohne unsere Kampfrichter und Schiedsrichter könnten keine Wettkämpfe ausgetragen werden. Auch ihnen gebührt ein herzlicher Dank für ihren Einsatz an den Wettkampfwochenenden. Sven Conrad absolvierte in Karlsruhe, im Rahmen seiner Kampfrichterausbildung, gleich alle Wettkampfabschnitte am Sonntag. Sein älterer Bruder Lars beendete die Schiedsrichterausbildung in diesem Jahr bereits erfolgreich.

Am 16. Dezember starten Dimitri Gugenheimer, An-Thu Thai, Ilja Widmer und Janett Schell beim 30. Internationalen Dresdner Christstollen-Schwimmfest. Ihr Trainer Patrick Brenner freut sich schon auf einen spannenden Wettkampf im Elbland.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=156862

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Woesch 300x120

Kalischko Banner 300
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Autoglas300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

OFIS-Banner_300x120

Gallery

17203-NJE-People-35 17203-NJE-People-34 17203-NJE-People-33 17198-10a-Ehrungsfoto-18 17198-10a-Ehrungsfoto-17 17198-10a-Ehrungsfoto-16 17198-10a-Ehrungsfoto-15 17198-10a-Ehrungsfoto-14 17198-10a-Ehrungsfoto-13
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen