Zauberhafter Sonnenuntergang an der Loreley – Kreuzfahrten auf dem Rhein

(fu – 25.4.22) Kreuzfahrten führen zum Nordkap, ins Mittelmeer oder die Karibik und sind mit vielen Nachteilen des Massentourismus behaftet? Eine beschauliche Flusskreuzfahrt auf dem Rhein zeigt sich von einer ganz anderen Seite. Die Schiffe sind nicht riesig, müssen sich dabei jedoch hinsichtlich Ausstattung nicht hinter den Ozeanriesen verstecken. Vor allem punkten sie mit wunderbaren Landschaften und Sehenswürdigkeiten, die die Kreuzfahrer gern auch in Ruhe und mit Beschaulichkeit genießen können.

Flusskreuzfahrten – Entspanntes Reisen mit vielen Erlebnissen

Blick von der Fähre beim Neckarhäuser Hof

Kreuzfahrten sind wohl die entspannteste Art zu reisen. Sind die Koffer in der Kabine einmal ausgepackt, führt Sie Ihr Schiff in nur wenigen Tagen durch wunderbare Landschaften und lebendige Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten. Stressige Autobahnen, überfüllte und verspätete Züge oder täglich wechselnde Unterkünfte werden zu Fremdwörtern. Auch die Suche nach passenden Restaurants entfällt, denn eine in der Regel sehr hochwertige Verpflegung ist stets mit an Bord. Im angeregten Gespräch mit freundlichen Tischnachbarn ist eventuelle Einsamkeit zudem schnell vergessen. Auch für niveauvolle Abendunterhaltung ist auf dem Schiff gesorgt.

Damit bieten Flusskreuzfahrten einen geruhsamen Ausgleich zum turbulenten Job-Alltag und sind nicht nur für Pensionäre eine willkommene Abwechslung. Da nahezu alle Kreuzfahrtschiffe über geeignete Kabinen verfügen, bieten sie auch Reisenden mit Einschränkungen interessante und abwechslungsreiche Urlaubsmöglichkeiten.

Ein weiterer Vorteil einer Kreuzfahrt auf heimischen Flüssen ist das sehr günstige Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Kosten sind erfahrungsgemäß viel niedriger als bei individuell zusammengestellten Rundreisen.

Allerdings ist der Tagesablauf vor allem bei Landausflügen streng durchgetaktet, und wer sich im Urlaub nach völliger Abgeschiedenheit sehnt, wird andere Reisemöglichkeiten vorziehen. Die Spielmöglichkeiten für kleinere Kinder sind bei einer Flusskreuzfahrt sehr begrenzt.

Köln, Koblenz, Konstanz und Speyer – Vielseitige Erlebnisse bei einer Kreuzfahrt auf dem Rhein

Nicht nur die sagenumwobene Loreley im Mittelrheintal nahe Sankt Goarshausen erwartet die Reisenden während einer Kreuzfahrt auf dem Rhein. Der längste Fluss Deutschlands präsentiert an seinem Lauf vom Schweizer Alpenvorland bis nach Rotterdam geschichtsträchtige Städte mit vielen Sehenswürdigkeiten und traumhafte Landschaften voller verträumter Romantik. Er durchquert den Bodensee, wird zum Grenzfluss zwischen Deutschland und Frankreich bevor er schließlich in die Nordsee mündet.

Ausgangspunkt vieler Kreuzfahrten auf dem Rhein ist die Domstadt Köln. Aber nicht nur der Dom mit den Reliquien der heiligen drei Könige, auch die historische Altstadt, die gotische Kirche, der architektonisch einmalige MedienHafen und das Schokoladenmuseum sind einen Besuch wert.

In Koblenz erwartet die berühmte Festung Ehrenbreitstein die Kreuzfahrer, die die Stadt einst zur größten Bastion des Kontinents machte. Von ihr bietet sich ein atemberaubender Panorama-Blick über die Stadt und das Deutsche Eck.

Mediterrane Atmosphäre verströmt Konstanz am Strand des Bodensees mit seinem spätantiken Römerkastell und Kirchenbauten aus dem frühen Mittelalter. Besonders sehenswert sind die historischen Zunft- und Patrizierhäuser.

Speyer gehört zu den ältesten Städten Deutschlands, seine Wurzeln reichen bis ins 10. Jahrhundert vor Christi Geburt zurück. Weltbekannt ist der romanische Kaiser- und Mariendom der Stadt, aber auch der moderne Yachthafen von Speyer oder der historische Judenhof sind einen Besuch wert.

Welchen Kurs eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein auch nimmt – in Mainz, Linz, Bingen, Düsseldorf, Bonn, Rüdesheim oder St. Goar erwarten die Reisenden unvergessliche Eindrücke und interessante Sehenswürdigkeiten.

Praktische Tipps für eine Kreuzfahrt auf dem Rhein

Die beste Reisezeit für eine Fahrt auf dem Rhein ist die warme Jahreszeit. Von April bis Oktober sind die wechselnden Landschaften am Flusslauf sehr eindrucksvoll. Ein außergewöhnliches Erlebnis ist das alljährlich Im Sommer stattfindende Großfeuerwerk ‚Rhein in Flammen‘, das vom Wasser aus besonders imposant wirkt. Nicht nur für Romantiker lohnt sich eine Kreuzfahrt in der Adventszeit mit Besuchen der Weihnachtsmärkte in verschiedenen Städten.

Für den ungetrübten Besuch der Sehenswürdigkeiten entlang des Rheins ist bequemes Schuhwerk ein Muss. Am Abend darf die Kleidung dann gern etwas weniger lässig sein. Mit einer wetterfesten Jacke können Sie auch an einem regnerisch-windigen Tag an der Reling stehen und den Fluss bewundern.

Auf fast allen Kreuzfahrtschiffen gibt es inzwischen einen Internetzugang per WLAN-Hotspot. Allerdings sollten Sie Ladegeräte für Notebook, Kamera und Smartphone nicht vergessen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=148723

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
bothe 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Woesch 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

OFIS-Banner_300x120
Kalischko Banner 300

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Autoglas300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Gallery

16680-Stather-Traktoren-04 16680-Stather-Traktoren-03 16680-Stather-Traktoren-02 16680-Stather-Traktoren-01 16680-Stather-19 16680-Stather-18 16680-Stather-17 16680-Stather-16 16680-Stather-14
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen