Zeltlager der Schützenjugend auf dem Bogengeländes des SSV St.Ilgen

DSC03696_cor(ssv – 9.8.15) Am ersten Ferienwochenende fand das fünfte Zeltlager der Schützenjugend auf dem Bogengelände des SSV St.Ilgen, Hohenstauferallee statt. Ab 10 Uhr konnte man fleißige Kids u. deren Eltern die Zelte aufbauen beobachten. Nach kurzer Zeit entstand eine kleine Zeltstadt auf dem großen Rasenteil des Bogengeländes. Danach wurde zum gemeinsam SSV-Hamburgeressen eingeladen. Während einige Teilnehmer am Stöcke schnitzen (für Stockbrot) waren, bauten die anderen den Spiele-Parcour auf. Sofort wurde emsig trainiert, denn jeder wollte den Zeltlager-Pokal 2015 gewinnen.

Der Sonnengott hatte es wirklich gut mit uns gemeint und wir hatten den ganzen Tag über Sonne pur. Es wurden verschiedene Disziplinen zur Wertung angeboten: Dosenwerfen, Ringewerfen, Sackhüpfen, Leitergolf, Wikingerschach und Armbrustschießen (auf Quietscheenten). Gegen 19 Uhr hatten alle Kids ihre Stöcke geschnitzt und waren an der Feuerstelle zu finden.

Das abendliche Lagerfeuer bot sich hervorragend zum Grillen von Würstchen u. leckerem Stockbrot an. Um Mitternacht boten wir den Kids die Gelegenheit zur Nachtwanderung mit Sternenkunde und Besichtiung des Sportschützenspeichers. Gegen Mitternacht kehrten wir wieder zurück. In der Stille der Nacht konnte man das Flüstern der Kids am Lagerfeuer hören. Kaum einer hatte ein Auge zugemacht als es zum gemeinsamen Frühstücken vor der letzten Disziplin „Bogenschießen“ ging. Erstmalig boten wir einen Workshop an. Man konnte mit food loom sich ganz tolle Armbänder weben.

5453 - Karibische Nacht Plakat 480Gegen 12 Uhr gemeinsames Mittagessen, Auswertung der Laufkarten und dann warteten alle auf die Siegerehrung. Bei der Siegerehrung gab es nur Gewinner – Der Zeltlager-Pokal 2015 ging an:

  • Jonas Malzacher
  • 2. Platz Lisa Götz
  • 3. Platz Florian Jäger

Gegen 14.30 Uhr war das Zeltlager zu Ende und alle Kids gingen glücklich aber auch sichtlich erschöpft nach Hause und das SSV-Bogengelände war von einer unendlichen Stille heimgesucht. Vielen Dank an: Isabella Bambach für die Organisation in der Küche, Lothar Auer für die Ausdauer und unserer Schützenjugend für die hervorragende Mithilfe und das disziplinierte Verhalten.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=67279

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen