Zoo-Karneval am Rosenmontag und extra wilde Workshops für Kids und Teens

Die Heidelberger Zooschule macht in den Faschingsferien tierisch was los!

Schillernd wie ein Pfau, bunt wie ein Schmetterling – am Rosenmontag, den 16. Februar von 14 bis 17 Uhr gibt es wieder den farbenfrohen Karneval für Mini-Narren und Zoo-Fans von fünf bis zwölf Jahren. Zum Ende der Woche hin finden außerdem noch zwei ganztägige Workshops statt zu Raubtieren (DO 19.2.) und Affen (FR 20.2.). So kommen junge Tierfreunde in punkto Spass und Abenteuer garantiert voll auf ihre Kosten!

4775 - Helau im ZooOb sich die frechen Waschbären wohl just für die Fastnacht verkleidet haben? Mit ihren lustigen Ringelschwänzen und den Augenmasken sehen sie richtig verwegen aus – sicher ein Anreiz für alle Kinder, am Rosenmontag ebenfalls geschminkt und kostümiert zum Zoo-Karneval zu erscheinen! Ob Pelz oder Schuppenpanzer, Federn oder Stachelkleid – eine schier unglaubliche Vielfalt an Mustern, Formen und Farben hat die Fauna zu bieten. Doch was haben die Streifen des Zebrafells für einen Sinn, warum trägt der Hirsch ein Geweih und ärgert sich das Chamäleon tatsächlich blau und grün? Gemeinsam mit den Zoorangern gehen die Kinder vielen spannenden und witzigen Fragen nach, bei denen sich alles um die Kostüme der Tiere dreht. Neben Tier-Parade und –Pantomime ist auch eine sogenannte Streufütterung geplant, bei der die Kinder einigen Vierbeinern gesunde Leckerlis zuwerfen dürfen. Auf jeden Fall erwartet die Jungen und Mädchen ein „tierisch“ amüsanter und abwechslungsreicher Nachmittag!

Und wer ist neugierig auf den Dschungel und seine Bewohner? Nach Aschermittwoch geht die Woche besonders spannend weiter, denn dann bietet die Zooschule gleich zwei Termine für Workshops an: Jeweils von 9:30 bis 16:30 Uhr gehen die Kinder gemeinsam mit den Zoorangern exotischen Tieren auf die Spur. Ein leckeres warmes Mittagessen ist natürlich inklusive.

Beim Raubtier-Workshop am Donnerstag, den 19.2. wird’s gefährlich, denn dann dreht sich einen ganzen Tag lang alles um „Tiger, Löwe & Co“. Auf höchst anschauliche Weise lernen die Teilnehmer verschiedene Merkmale eines Raubtiers kennen, so etwa das typische Gebiss mit Brechschere: Wer traut sich, seine Hand einmal zwischen die Kiefer eines Bären zu schieben? In der Zooschule ist diese Mutprobe durchaus möglich – wenn auch ohne gesundheitliches Risiko, da hier nur ein echter Schädel zum Anfassen angeboten wird… Wieso wohnen auch die possierlichen Erdmännchen im Raubtierhaus und was hat es eigentlich mit der Löwenmähne auf sich? So manches wilde Rätsel will gelöst werden – und am Ende des aufregenden Tages kann sich jeder sein eigenes, selbstgebasteltes Raubtier mit nach Hause nehmen.

4775 - Helau im Zoo 2Auch der Affen-Workshop am Freitag, den 20.2. gleicht einem spannenden Trip in den Urwald. Hierbei erfahren kleine Entdecker jede Menge Wissenswertes über unsere nächsten Verwandten. Eine echte Persönlichkeit ist zum Beispiel Uijan, der pfeifende Orang-Utan, den die Kinder gut kennenlernen werden. So geht es zum Beispiel um die Besonderheit seines schönen roten Fells: An den dichten, drahtigen Haarsträhnen perlen Wassertropfen einfach ab, sodass er und seinesgleichen nicht nur im Regenwald, sondern natürlich auch in unseren Breiten optimal vor Wind und Wetter geschützt sind. Von den vielen kleinen und großen Affenarten, die im Heidelberger Zoo leben, sind die meisten in ihrer ursprünglichen Heimat leider stark gefährdet. Dazu gehören etwa die Goldgelben Löwenäffchen, die hübschen Roloway-Meerkatzen oder auch die imposanten Gorillas. Der Workshop macht nicht nur die Hintergründe dieser Bedrohung deutlich, wie etwa Bejagung oder Abholzung des Regenwaldes, sondern er zeigt den Kindern auch Möglichkeiten auf, wie sie selbst für den Schutz der intelligenten Tiere aktiv werden können.

Zoo-Karneval für Kinder/Jugendliche von 5 – 12 Jahren: Rosenmontag, 16.02.2015 von 14–17 Uhr. Die Tickets kosten jeweils € 15,- und sind im Vorverkauf an der Zookasse erhältlich. Der Eintritt ist in dieser Gebühr bereits enthalten.

Tiger, Löwe & Co – Raubtier-Workshop für Kinder ab 6 Jahren/Jugendliche: Do, 19.2.2015 von 9:30–16:30 Uhr.

Schimpanse, Gorilla & Co – Affen-Workshop für Kinder ab 6 Jahren/Jugendliche: Fr, 20.2.2015 von 9:30–16:30 Uhr. Auch für die Workshops gibt es Tickets im Vorverkauf an der Zookasse. Die Kosten pro Teilnehmer betragen € 50,- inkl. Eintritt und Verpflegung (15% Geschwisterrabatt).

Weitere Infos unter 06221-3955713 (tel. Sprechstunden Mo 13 – 16 Uhr; Di + Do 10 – 12 Uhr sowie 13 – 16 Uhr) oder unter [email protected]

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=59421

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen