Zu dreist: „Bitte, bitte nehmt uns fest!“ – Hat geklappt!

2124 - PolizeiberichtNachfolgende Polizeimeldung ist zwar nicht aus unserem Berichtsgebiet, aber dennoch interessant und wir möchten unseren Leserinnen und Lesern das nicht vorenthalten. Wie dreist kann man eigentlich noch sein? Klauen wie die Raben und „betteln“ dann im Bus um Festnahme. Prima, dass der Wunsch prompt in Erfüllung ging!

(pol – 24.1.14) Heidelberg: Fahrgäste bedroht und beleidigt.

Mannheim (ots) – Mehrere Fahrgäste der Buslinie 33 wurden am Donnerstagnachmittag Opfer der Beleidigungen und Bedrohungen zweier Männer. Die beiden 25- und 36-jährigen Tatverdächtigen bedrohten gegen 15:30 Uhr einige Insassen mit einem Messer und berührten mehrere Frauen in unsittlicher Weise. Der Busfahrer verständigte die Polizei, die die beiden an der Haltestelle Kurfürstenanlage vorläufig festnahm. Bei der Durchsuchung wurde Diebesgut im Wert von über 250 Euro, darunter hochprozentiger Alkohol und Elektroartikel, gefunden, die aus einem Ladendiebstahl am gleichen Tag in einem Einkaufsmarkt in Rohrbach stammen dürften. Die Ermittlungen wegen Diebstahls, Bedrohung und sexueller Beleidung dauern an.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=44701

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen