Zwei Diljemer beim 1.300 KM Ultra-Marathon-Langlauf von Sylt bis auf die Zugspitze

Deutschlandlauf 2019 – Start auf Sylt

Zieleinlauf der ersten Etappe


(fwu – 19.8.19) Am gestrigen Sonntag startete in Sylt einer der 5 weltweit schwersten Ausdauerläufe. Der Deutschland-Lauf, der in insgesamt 19 Etappen von Sylt bis auf die Zugspitze führt. Mit dabei sind der St. Ilgener Udo Menzel und sein Schwager und gebürtiger St. Ilgener Steffen Schelenz, dessen Frau Daniela die beiden bei diesem Abenteuer begleitet. Die gestrige erste Etappe führte über 53 Kilometer von Sylt nach Enge-Sande und war nach 8 Stunden und 16 Minuten (inkl. Übersetzen per Bahn) erreicht. 

v.l.: Steffen Schelenz, Udo Menzel

Am heutigen Montag geht es über 88,6 Kilometer (!!!!) – das sind zwei „normale“ Marathonläufe hintereinander! – von Enge Sande nach Jevenstedt. Gestartet wurde schon heute morgen um 5 Uhr! Zielschluß ist 20.55 Uhr. Unterwegs gibt es 6 Trink- und Verpflegungsstationen.

Bei einer Durschschnittsgeschwindigkeit von 10 km/h (leichtes Joggen) würde man für die Strecke 9 Stunden benötigen (ohne Pausen!). Bei immer noch strammer Marschgeschwindigkeit (6 km/h) wären es fast 15 Stunden! Echt heftig! Wir drücken allen Teilnehmern und natürlich unseren St. Ilgener Protagonisten ganz doll die Daumen für diese heutige Monsteretappe!

Am 30.8. durch Leimen

Die heutige Etappe

Etappe durch Leimen/Nußloch

Am Deutschlandlauf nehmen insgesamt 42 Ausdauerläufer teil, darunter auch 5 Frauen. Die 13. Etappe am übernächsten Freitag den 30. August führt dann über 69 Kilometer von Worms nach Angelbachtal und führt auch hier durch Leimen und Nußloch. Auf dieser Heimatstrecke sollten alle Sportbegeisterten unsere Läufer an der Strecke anfeuern und vielleicht sogar ein Stückchen mitlaufen!

Die Strecke des Deutschlandlaufes geht übrigens auch nicht auf dem gradesten Weg durch Deutschland, sondern macht einen Schlenker durch Nordrhein-Westfalen, weil die Rheinschiene besonders gut zum Laufen geeignet ist. Ein autofreier Radweg ist  leicht zu finden, für Zuschauer gut zugänglich und bietet tolle Ausblicke. Würde der Lauf auf dem direkten Weg durch Hessen gehen (laufen!), hätte es große Streckenabschnitte gegeben, die durch wenig besiedelte (Wald)-Gebiete – Waldhessen – geführt hätten.

Aktuelle Informationen zum Stand des Laufes gibt es auf der Homepage, auf der Facebookseite DLL2019 und auf den (privaten) Seiten der Teilnehmer, wie Udo Menzel.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=121575

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13003-Weinkerwe-Eröffnung-43 13003-Weinkerwe-Eröffnung-42 13003-Weinkerwe-Eröffnung-41 13003-Weinkerwe-Eröffnung-40 13003-Weinkerwe-Eröffnung-39 13003-Weinkerwe-Eröffnung-38

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen