Zwei erfolgreiche Wochenenden für die JU Rhein-Neckar

(pm – 24.11.23) Die beiden vergangenen Wochenenden waren für die Delegierten des Kreisverbandes der Jungen Union (JU) Rhein-Neckar mit zwei Parteitagen prall gefüllt. Es stand zum einen der 51. Landestag der JU Baden-Württemberg in Tauberbischofsheim unter dem Motto „UpdateBW“ und zum anderen der 79. Landesparteitag der CDU Baden-Württemberg in Reutlingen auf dem Programm.

Delegation der JU Rhein-Neckar auf dem JU-Landestag in Tauberbischofsheim

Auf dem JU-Landestag wurde der ehemalige Kreisvorsitzende der JU Rhein-Neckar, Florian Hummel, mit 91,5 % von den rund 150 Delegierten erneut zum Landesvorsitzenden der Jungen Union im Südwesten gewählt. In seiner Bewerbungsrede legte Florian Hummel den Fokus auf die aktuellen Herausforderungen in Deutschland. In seiner Rede kritisierte er unter anderem die Migrations- und Integrationspolitik der Ampelregierung und sprach sich gegen die von der Ampel geplanten Erleichterungen in der Einbürgerungspolitik aus: „Wer auf unseren Straßen das Kalifat fordert, der gehört nicht eingebürgert, sondern abgeschoben!“

Den Grünen in Baden-Württemberg warf Hummel Doppelzüngigkeit vor: „Einerseits erklärt Ministerpräsident Kretschmann zu Recht, dass man irreguläre Migration endlich begrenzen müsse. Gleichzeitig verhindern die Grünen im Land jede wirkungsvolle Maßnahme, beispielsweise bei der Einführung von Sach- statt Geldleistungen für Asylbewerber.“

Neben der Neuwahl des Landesvorstandes stand die Beratung des Leitantrages „UpdateBW“ und allgemeiner Anträge auf der Tagesordnung. Im Leitantrag zeigt die JU Baden-Württemberg ihre inhaltlichen Vorstellungen zu den Themen Innen- und Rechtspolitik, Energiepolitik, Mobilität sowie Schule und Bildung im Hinblick auf die Landtagswahl 2026 auf. So fordert sie in der Innen- und Rechtspolitik temporäre Grenzkontrollen zu Frankreich und der Schweiz, die Ausbildung von mindestens 1000 Polizisten pro Jahr, die Ausstattung der Polizei mit Distanz-Elektroimpulsgeräten (Tasern), mehr Richter und Staatsanwälte, den massiven Ausbau von Haft- und Abschiebehaftplätzen sowie der Kapazitäten im Maßregelvollzug. Außerdem setzt sie sich für eine technologieoffene Forschungspolitik und Nutzung von Energie, die Installation von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen auf landeseigenen Gebäuden, die Beibehaltung und gleichzeitige Stärkung des dreigliedrigen Schulsystems und die Wiedereinführung des neunjährigen Gymnasiums (G9) ein.

Im Leitantrag macht die JU Baden-Württemberg zusätzlich zu einem klaren inhaltlichen Profil zwei weitere Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Landtagswahl 2026 aus: eine glaubwürdige personelle Neuaufstellung und eine kampagnenfähige Landespartei.

Mit der Wahl von Manuel Hagel zum Vorsitzenden der CDU Baden-Württemberg am letzten Wochenende ist ein erster wichtiger Schritt gemacht. Der 35-jährige Landtagsabgeordnete aus dem Alb-Donau-Kreis wurde mit sensationellen 91,5 % zum Nachfolger des stellvertretenden Ministerpräsidenten und Innenminister Thomas Strobl gewählt. „Dieser Landesparteitag ist ein starkes Signal von Aufbruch. Die CDU Baden-Württemberg steht geschlossen und mit frischen Ideen zusammen“, ist sich der Kreisvorsitzende der JU Rhein-Neckar Lance Neidig sicher. Neidig weiter: „Als JU Rhein-Neckar bedanken wir uns vielmals bei Thomas Strobl für 18 Jahre an der Spitze unserer Landespartei, davon 12 Jahre als Vorsitzender und 6 Jahre als Generalsekretär. Er hat sich immer in den Dienst der Partei gestellt und hatte stets eine große Verbundenheit zur Jungen Union.“

Bei der Neuwahl des Landesvorstandes wurde der Sinsheimer JU-Landesvorsitzende Florian Hummel mit einem sehr guten Ergebnis ins Präsidium der Landes-CDU gewählt. „Ein JU-Landesvorsitzender im CDU-Präsidium, das gab es so schon sehr lange nicht mehr. Das ist nicht nur ein riesiger persönlicher Erfolg, sondern für die gesamte JU Baden-Württemberg! Ich bin mir sicher, dass Florian Hummel dem Vertrauen der Delegierten mehr als gerecht wird“, so Lance Neidig abschließend.


Mit (pm – Datum) als Redaktionskürzel versehene Artikel sind Pressemitteilungen (pm) von Parteien oder Organisationen, die wir i.d.R. als ungekürzter und uneditierter Originaltext veröffentlicht. Sie geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die obige PM wurde von der JU Rhein-Neckar zur Veröffentlichung an Leimen-Lokal gesandt.


 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=171591

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Woesch 300x120

OFIS-Banner_300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Spargelhof Köllner Logo 300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Gallery

199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-51 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-50 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-49 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-48 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-47 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-46 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-45 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-44 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-43
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen