Betrunkener Transporter-Fahrer verursacht gleich 2 Unfälle

2124 - Polizeibericht(pol – 17.9.13) Leimen: Unter Alkoholeinwirkung stehend verursachte ein 23-jähriger Transporter-Fahrer am Sonntagnachmittag (!) gleich zwei Unfälle. Der Berliner war auf der Rohrbacher Straße unterwegs, kam infolge seiner Alkoholisierung von der Fahrbahn ab und rammte einen am Fahrbahnrand geparkten VW Golf, so dass Schaden von mehreren hundert Euro entstand. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet. Der 23-Jährige kümmerte sich nicht um die Angelegenheit und setzte seine Fahrt fort, achtete jedoch an der Einmündung zur Schwetzinger Straße nicht auf den verkehrsbedingt stehenden Ford Focus Kombi und fuhr auf. Schaden am Ford: 4.000 Euro.

Nach dem Crash setzte der Berliner seinen Transporter neben den Ford, hatte auch kurz Blickkontakt mit dem Fahrer, fuhr aber auch hier einfach weiter. Im Rahmen der Fahndung konnte der Transporter angehalten und der Fahrer kontrolliert werden: er hatte 1,58 Promille intus. Blutentnahmen auf der Dienststelle sowie Anzeigen folgten. An seinem Auto entstand zudem auch ein Schaden von 3.000 €.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: http://leimenblog.de/?p=39263

Kommentare sind geschlossen

Werbung

8386-schuelerhilfe
Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

PICT9669 PICT9666 PICT9664 PICT9657 PICT9656 PICT9655

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes