Heiligabend 16.40 Uhr – Schwerer Unfall Zentralkreuzung Leimen

Wenige Minuten nach dem Unfall

Gegen 16.40 Uhr bog ein aus Richtung Nussloch kommender, mit drei Personen besetzter Karlsruher Polo an der zentralen Kreuzung in Leimen Mitte von  der Rohrbacher Straße nach links Richtung St. Ilgener Straße ab, ohne die Vorfahrt eines entgegenkommenden Mercedes zu beachten. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt und die Airbags lösten aus. Ein hinter dem Mercedes fahrender Kleinroller konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Mercedes auf, der Rollerfahrer stürzte, wurde dabei verletzt und befindet sich momentan in der Obhut des Rettungswagens (17:05 Uhr).  Die Insassen von P0lo und Mercedes wurden lt. eigenen Aussagen nicht verletzt, auch wenn der Mercedesfahrer aus Nußloch, der Anfang Januar einer Herzoperation entgegensieht, einen gehören Schock erhielt.

In diesem Rettungswage wurde der Rollerfahrer untersucht

Beide Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden. Die Polizei ist derzeit noch mit der Unfallaufnahme beschäftigt. Da Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen auslaufen, wird auch die freiwillige Feuerwehr wohl noch ausrücken müssen um die Kreuzung abzustreuen.

Epilog: Die Freiwillige Feuerwehr war mit einem Einsatzfahrzeug und 10 Mann Besatzung bis ca. 18.00 Uhr vor Ort (Video <hier>)

Nach dem Eintreffen der Polizei

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=11832

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen