Jubiläumsausstellung 40 Jahre Kunstverein Leimen – Eröffnung kommenden Samstag

(cf – 7.10.21) Nach über eineinhalb Jahren kehrt der der Kunstverein Leimen in physischer Präsenz zurück. Es gibt wieder reale Kunst zum Anschauen, mit echten Menschen. Das Team des Kunstvereins Leimen hat in den Zeiten der Corona-Krise den Glauben nicht verloren und hat alles darangesetzt, zum 40. Jubiläum eine Mitgliederausstellung in Präsenz auf die Beine zu stellen. Gezeigt werden 40 Künstler aus vielen Ländern der Welt, die dem Kunstverein auch in Krisenzeiten die Treue hielten.

Anfang der 80er Jahre fehlten Leimen Räume für Gegenwartskunst. Die Ausstellungen fanden an und in unterschiedlichen Orten und Räumlichkeiten statt. Dies änderte sich erst mit dem Angebot der Firma GELIN der Familie Lingg, deren Verwaltungsgebäude im Kurpfalz-Centrum Leimen als Ausstellungsort zu nutzen. Auch nach Anmietung der Räumlichkeiten durch die Stadt Leimen konnte man weiter ausstellen. Hier fand der Kunstverein bis 2015 eine Heimat, er konnte sich regional und überregional einen respektablen Namen und großes Ansehen verschaffen.

Nach dem Umzug der Stadtverwaltung in das Neue Rathaus stand diese für Kunstausstellungen prädestinierte Räumlichkeit nicht länger zur Verfügung. Der Kunstverein musste wieder auf Wanderschaft gehen, in den Kraichgau nach Oberöwisheim oder nach Heidelberg in die Räume der Kanzlei Tiefenbacher.

Einige kleinere Schauen fanden im Neuen Rathaus statt. 2017 konnte man in der „Alten Fabrik“ in St. Ilgen, zusammen mit der Galeristin und 1. Vorsitzenden des Heidelberger Kunstvereins, Julia Philippi, wieder eine „große“ Ausstellung realisieren. Oberbürgermeister Hans Reinwald, als Schirmherr der Jubiläumsschau zum 40. Geburtstag, überlässt die Räumlichkeit vom 8. Oktober bis 28. November 2021 dem Kunstverein, um dessen Strahlkraft weit über die Region hinaus, wieder zu stärken.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten beginnen mit der feierlichen Ausstellungs-Eröffnung am Samstag, 9. Oktober 2021 um 16 Uhr in der „Alten Fabrik“ in Leimen-St. Ilgen, Theodor-Heuss-Str. 41 für die interessierte Öffentlichkeit.

Weiterhin soll es ein breitgefächertes Begleitprogramm geben. Es erscheint ein Katalog in welchem sich über 40 Künstler-Mitglieder präsentieren, mit einem detaillierten Rückblick auf die Aktivitäten des Kunstvereins in den vergangen 10 Jahren, sowie einer Kurzübersicht über 40 Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit. Folgen sollen Lesungen, Theater, Konzerte, Buchvorstellungen und Vorträge. Begleitet wird die Ausstellung in Präsenz von einer virtuellen Galerie.

Es wird beinahe so wie vor Corona sein. Die Freude über ein Wiedersehen ist überall zu spüren. Feiern Sie mit uns gemeinsam dieses Jubiläum.

Christa Foß/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=142929

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen