5. Digel Cup beim TC 70 Sandhausen – Größtes Turnier seit Vereinsbestehen

787 - TC70 Digel 1

v.l.n.r.: Jürgen Herpel, Michael Pfeffer , Frank Heinemann, Philippe Herz und Digel-Geschäftsführer Dirk Hucke

Heisse Matches – bei heissem Wetter: Der 5.Digel Cup im Tennisclub Sandhausen ist am 4. August mit einer großen Siegerehrung bei strahlendem Sonnenschein zu Ende gegangen. 100 Teilnehmer aus 45 Vereinen in Baden-Württemberg und der Pfalz kämpften in den Konkurrenzen Herren 40 A und B, Damen 40 und Herren 50 A und B um Titel und Leistungsklassenpunkte.

Aufgrund des großen Teilnehmerfeldes begannen die Vorrundenspiele bereits am Mittwoch. Bei wolkenlosem Himmel und brütender Hitze konnte die Turnierleitung um Michael Pfeffer den vorbereiteten Spielplan bestens einhalten. 48 Spiele konnten an den beiden ersten Tagen entschieden werden um dann am Freitag in die ersten Viertelfinale gehen zu können. Neben der Hauptrunde starteten dann am Freitag auch die Nebenrunden in allen Konkurrenzen.

787 - TC70 Digel 2

v.l.n.r.: Jürgen Herpel, Michael Pfeffer , Ursula Werner, Martina Groß und Dirk Hucke

Nach über 130 Spielen ging es dann am Sonntagabend auf der im Wald gelegenen Tennisanlage in die insgesamt 8 Finalbegegnungen. Bei den Herren 40 A bestritten Philipp Herz und Frank Heinemann ein packendes Finale, das Philipp Herz nach über 2 Stunden für sich entscheiden konnte.

In der Damen 40 Konkurrenz standen sich – nicht ganz überraschend die an 1 und 2 gesetzten Spielerinnen Martina Groß und Ursula Werner gegenüber. Hier konnte Martina Groß den Turniersieg und den Preis mit nach Hause nehmen.

787 - TC70 Digel 3

v.l.n.r.: Jürgen Herpel, Michael Pfeffer, Markus Ranzenberger, Nikolaus Betschner und Dirk Hucke

Das Finale der Herren 50 A hat Hans-Jürgen Kessel (TC Grün-Weiß Bellheim/Pfalz) gegen Gert Bizer (Tennisclub Walldorf-Astoria) gewonnen – der leider verletzungsbedingt aufgeben musste.  Herzlichen Glückwunsch auch an unseren Sandhäuser Markus Ranzenberger, der die Kategorie Herren 50 B für sich entscheiden konnte.

Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich der erste Vorsitzende Jürgen Herpel bei allen Aktiven und bei der Turnierleitung, die gemeinsam mit den Helfern ein perfektes und reibungslos verlaufendes Turnier auf die Beine gestellt haben.

787 - TC70 Digel 4

Die Teilnehmer der Finalrunde und Organisatoren

Ganz besonders bedankte sich der gesamte Vorstand bei seinem langjährigen Sponsor DIGEL OUTLET Menswear, dem Herrenausstatter im Fashion Park Nußloch, vertreten durch den Geschäftsführer Dirk Hucke – der dieses Turnier mit seiner Unterstützung ermöglichte.

Die Organisationsteam des Turniers freut sich bereits heute auf die Neuauflagen des 6. und 7.Digel Cup im kommenden Jahr und sind schon gespannt auf die Teilnehmerfelder 2014.  Weitere Ergebnisse waren wie folgt und können auch über den Link auf unserer Homepage eingesehen werden:

Herren 40 B:
Roth, Jürgen (TC Blau-Weiß Schwetzingen e.V.) –
Neidig, Raimund (Tennisclub Mühlhausen 1975 e.V.)
6:4; 7:6
 
Herren 40 Nebenrunde:
Kiefer, Jürgen (Tennisclub Rot 1971 e.V.) –
Singer, Reiner (Tennisclub Schriesheim e.V.)
6:0; 6:0
 
Damen 40 Nebenrunde:
Häcker, Inge (Kultur- u. Sportvereinigung 1948 Steinklingen e.V.) –
Fuchs, Elke (Turn- u. Sportgemeinde Heidelberg 1878 e.V.)
6:4; 6:3
 
Herren 50 B:
Ranzenberger, Markus (Tennis-Club 70 Sandhausen e.V.) –
Betschner, Nikolaus (Schützenges. 1744 Mannheim e.V)
6:1; 6:4
 
Herren 50 Nebenrunde:
Becker, Wolfgang (Tennis-Club 70 Sandhausen e.V.) –
Schmich, Walter (Turnverein Altenbach 1972 e.V.) –
6:4, 7:5
LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38020

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen