7. Oktober: Konzertreihe Diljemer Fermaten beginnt

Unter dem Titel „Diljemer Fermaten“ beginnt am Sonntag, 07. Oktober, eine neue Konzertreihe der Evang. Gemeinde St. Ilgen. Namhafte Künstler überwiegend aus der Region geben Benefizkonzerte zugunsten des neuen Gemeindehauses.

Den Anfang der Konzertreihe machen Peter Sigmann, der die romantische Orgel in der Evang. Kirche in St. Ilgen zum Klingen bringt, zusammen mit Markus Ranzenberger, der mit zwei seiner Chöre einen Kontrapunkt zur Orgel setzt – mit dem Lehrerchor des Rhein-Neckar-Kreises und mit dem Solistenchor „Voice Project“.

Als Moderator für die Stücke konnten wir Alexander Rajcsanyi gewinnen.

Das Konzert „Orgelklang und Chorgesang“ in der Evang. Kirche St. Ilgen beginnt um 17 Uhr. Einlass ab 16.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für den Konzertgenuss zugunsten des neuen Gemeindehauses wird am Ausgang gebeten.

Peter Sigmann

  • 1959 bis 1964 Organist und Posaunenchorleiter in St.Ilgen.
  • Seit 1964 Chorleiter und Organist sowie Leiter des Kammerorchesters an der Christuskirche Heidelberg
  • Seit 2004 “Ruhestand”: Leiter des Chors der Akademie für Ältere, Konzerttätigkeit und Orgeldienstvertretungen in Heidelberg

Markus Ranzenberger

  • Seit 1985 Leiter von Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchören in der Region
  • Musiklehrer, Keyboarder, Sänger, Chorleiter und Dozent in der Chorleiterausbildung

Lehrerchor des Rhein-Neckar-Kreises

  • 30 Sängerinnen und Sänger, aktive und ehemalige Lehrer; davon fünf aus St Ilgen

Voice Project

  • 15 Solist/innen aus früheren Chören und Bands von Markus Ranzenberger
LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=23228

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen