Abi-Jahrgang 2022 am Fr.-Ebert-Gymnasium: Siebenmal ein Traumschnitt von 1,0

(jw – 9.7.22) Zwei lange Jahre hatte man wegen Corona die Abiturfeier nicht mehr in der Festhalle Sandhausen ausrichten können. Nun aber hatte das Warten ein Ende, so dass die Übergabe der Zeugnisse an die Absolventen des Friedrich-Ebert-Gymnasiums am 2. Juli 2022 an den üblichen Ort zurückkehren konnte.

Dass dies ein Herzenswunsch der Stufe gewesen sei, betonte Schulleiter Peter Schnitzler in seiner Rede. In dieser nahm er auch Bezug auf die Krisen der jüngeren Vergangenheit und der Gegenwart und ermutigte die jungen Erwachsenen, sich aktiv für die Demokratie einzusetzen.

Zur allgemeinen Erheiterung streikten die diversen Mikrofone, die von der emsig im Hintergrund arbeitenden Technik-AG bereitgestellt wurden, aus unerfindlichen Gründen immer wieder einmal. Aber die betroffenen Redner ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und gingen humorvoll mit der Situation um. Dies gilt v.a. für Nelli Gillung und Isa Hanna, die für die Stufe ans Rednerpult traten und mit ihrem kurzweiligen Auftritt, der mit Anekdoten und Ironie zu überzeugen wusste, treffende Worte zum Abschluss ihrer Schullaufbahn fanden.

Es folgte die erste Abiturrede von Bettina Nolte als neuer Elternbeiratsvorsitzenden. Sie lenkte den Blick auf die Eltern als Unterstützer ihrer Kinder und der ganzen Schulgemeinschaft und wünschte den Abiturienten für ihren Weg alles erdenklich Gute.

Das Grußwort der Lehrer teilten sich die vier Tutorinnen bzw. Tutoren des Jahrgangs. Frau Holst begann mit dem Einblick, gefolgt von Frau Hahns Rückblick, ehe Herr Benkö in seinem Ausblick darauf verwies, dass Herr Detzel – der Musiker – den Auftrag habe, zum Abschluss ihren Auftritt mit einem Song zu retten, was ihm durchaus glückte.

Auch die musikalischen Einlagen der Stufe wussten zu überzeugen, z.B. der Chor mit „Viva la Vida“. Zwar musste die kürzlich bei „Jugend musiziert“ erfolgreiche Y`Lan Bähr ihren Auftritt leider absagen, aber dafür sprang spontan Max Degraf ein und stellte sein großes Können und Improvisationstalent unter Beweis.

Schließlich kam der langersehnte Moment: die Übergabe der Abiturzeugnisse durch die beiden Schulleiter Peter Schnitzler und Alexander Wüst. Sie gratulierten den 76 Schülerinnen und Schülern für ihre großartigen Leistungen, sichtbar an einem sehr guten Gesamtdurchschnitt von 2,1 für die Stufe. Gleich siebenmal (!) gab es den Traumschnitt von 1,0 – ein herausragendes Ergebnis!

Weitere Fotos von der Abiturfeier findet man auf unserer Homepage: www.feg-sandhausen.de

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=151060

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Autoglas300x120
Kalischko Banner 300

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

OFIS-Banner_300x120

Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Woesch 300x120

Gallery

17006-Diljemer-Rathausstuermung-15 17006-Diljemer-Rathausstuermung-14 17006-Diljemer-Rathausstuermung-13 17006-Diljemer-Rathausstuermung-12 17006-Diljemer-Rathausstuermung-11 17006-Diljemer-Rathausstuermung-10 17006-Diljemer-Rathausstuermung-09 17006-Diljemer-Rathausstuermung-08 17006-Diljemer-Rathausstuermung-07
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen