Anarchie in Leimen: Bürgerinitiative besetzt Rathaus. OB Ernst im Exil.

Polizeiwagen 1200

*** Sondermeldung **** Nachdem das Landratsamt dem Inititiator des Bürgerbegehrens Dieter Sattler nicht bis zum Wochenende auf seine Fragestellungen geantwortet hatte (Bericht <hier>, nahm die Bürgerinitiative die Angelegenheit in die eigenen Hände und besetzte in den frühen Morgenstunden des Sonntags das Leimener Rathaus in dem Oberbürgermeister Ernst noch bei Arbeit war. Wie OB Ernst der Redaktion telefonisch erklärte konnte er  sich nur noch über die Feuertreppe in Sicherheit bringen, als der aufgebrachte Mob versuchte, in sein Büro einzudringen. Derzeit befindet er sich in Nußloch im Racketcenter im Exil, das Gott-sei-Dank heute einen Tag der offenen Tür hat.

Dem Vernehmen nach betrachtet er seine Absetzung durch die Bürgerintiative als nicht rechtswirksam und hat alle demokratischen Kräfte Leimens aufgefordert die von Sattler ausgerufene „zweite Hecker-Revolution“ notfalls mit Gewalt niederzuwerfen. Starke bewaffnete Kräfte seien aus Ochsenbach (Jägerin Anita Kühner) und Gauangelloch (Schützengilde Heimattreu) bereits auf dem Weg nach Leimen. Auch aus St. Ilgen rücken bereits bewaffnete Kräfte des SSV heran.

Der von Sattler zum vorläufigen Leimener OB ausgerufene und seiner Meinung nach letzte rechtmäßige Herrscher, Freiherr von Bettendorff, war telefonisch nicht erreichbar. Wahrscheinlich wurde er seinerseits von mit Bleikugeln bewaffneten Boulevardiers in Gauangelloch festgesetzt. Die Lage ist momentan unübersichtlich. Ein abgehörter Funkspruch weist darauf hin, daß auch Leimens Bundeswehr-Patenkompanie bereits ausgerückt ist, um die öffentliche Ordnung wieder herzustellen, wobei unklar ist, auf welcher Seite sie eingreifen wird. Die zum Rathaus geeilten Polizeikräfte waren durch die Sattlerschen Revolutionsgarden bereits entwaffnet und im Rathauskeller eingeschlossen; man sei  auch weiterhin zur Verteidigung der Demokratie in jedem Fall entschlossen, hieß es aus dem Rasthaus.

Ralf Frühwirt (GALL) rief die Bevölkerung auf, in den Häusern zu bleiben und Blutvergießen zu vermeiden. Griechische Zustände müssten unbedingt vermieden werden, auch wenn berechtigterweise der Eindruck entstanden sei, Leimen sei ähnlich hoch verschuldet.

Auch aus anderen Vereinen und Organisationen wurden beunruhigende Entwicklungen bekannt. So erklärte Andreas Schreivogl von den Kleintierzüchtern, angeregt durch das „Vorbild“  Croc´Bros´ (<hier>), alle Tiere – auch den berüchtigten „Kl. Rammler“ (<hier>) –  in die freie Wildbahn entlassen, wenn aus dem Rathaus nicht bald eine adäquate Vereinsförderung erfolgen würde.

*** Sondermeldung 11.15 Uhr *** Bürgermeisterin Claudia Felden und Feuerwehrchef Armin Nelius haben einen Einsatzstab gebildet, der momentan bei der DLRG im Bäderpark tagt

*** Eilmeldung *** St. Ilgen erklärte um 11:30 Uhr seine Unabhängigkeit von Leimen – Bei der kostenlose Besichtigung der Heimatstuben im Rathaus in St. Ilgen um 14.00 Uhr besteht nun Helmpflicht, wie Uwe Sulzer aus dem vorläufigen Hauptquartier der St. Ilgener Separatisten erklärte –

*** Sondermeldung 12.00 Uhr *** Die Jugendmannschaften des VfB soll unterdessen die Abwesenheit der Baumschützer ausnutzen und soeben mit der Fällung der Platanen am alten Sportplatz begonnen haben ***

*** Eilmeldung *** Die Verinssage „Farbmagie – Malerei von Johanna Hess“ um 15 Uhr im Kurpfalz-Centrum-Leimen soll trotz der revolutionären Ereignisse stattfinden, die SSV Bogenschützen sichern die Veranstaltung ***

*** Sondermeldung *** Das Ostereigerschießen der Schützengilde Heimattreu in Gauangelloch wird heute trotz der Abwesenheit aller wehrfähigen Männer durchgeführt. Die Damen stehen in der Verantwortung *** Restbestände an Luftgewehren wurden dafür zurückgelassen.

*** Abgesang:  Trotz intensiver Recherche vor Ort konnten unsere Sonderreporter, Fernsehteams und Undercoveragenten keine Beweise für die revolutionären Aktionen vorfinden. Wir vermuten, daß wir einem Aprilscherz aufgesessen sind und bitten unsere geneigte Leserschaft um Verzeihung. Man darf jetzt übrigens wieder aus den Häusern kommen …. ****

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=15928

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen