Auf der BAB bei Sandhausen: 40 Kilo Marihuana beschlagnahmt

2124 - Polizeibericht(pol – 7.4.16) Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg wurde am 05.04.2016 durch das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 26-jährigen Österreicher erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, unerlaubt mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge Handel getrieben zu haben.

Der 26-Jährige wurde am Montagmorgen auf der BAB 5 an der Tank- und Raststätte Hardtwald-Ost einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da der junge Mann den Anschein erweckte, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln zu stehen, wurde ein Test mit ihm durchgeführt, der positiv auf Kokain und THC reagierte. Bei der Durchsuchung seines Fahrzeuges fanden die Beamten im Kofferraum vier Müllsäcke mit jeweils 10 Kilogramm Marihuana.

Der 26-Jährige wurde festgenommen und am Dienstagnachmittag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und der Kriminalpolizei Heidelberg dauern an.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=78141

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen